Zum Inhalt springen

HFH und WBH - ein Resümee


Basster
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Vielen Dank für deinen Rückblick auf der Zielgeraden. Und viel Erfolg für den letzten Schritt.

 

Am 27.3.2018 um 15:59 , Basster schrieb:

Einer allgemeinen WhatsApp-Gruppe zum Studiengang bin ich kurzzeitig beigetreten. Auch die Inhalte der Facebookgruppe habe ich teilweise verfolgt.

 

Wie war hier dein Eindruck? - Eher Smalltalk, oder hat es dir wirklich etwas gebracht? So wie ich es gelesen habe, hast du das ja nur vorübergehend genutzt und ansonsten auf den direkten Austausch innerhalb einer Kleingruppe gesetzt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gab für mich mehrere Punkte, warum ich die Gruppe nicht genutzt habe.

Durch die hohe Flexibilität im WBH-Studium empfand ich eine allgemeine Gruppe als nicht zielführend. Es häufen sich die gleichen Fragen, da neue Mitglieder in die Gruppe aufgenommen werden. Die Themen waren administrative Fragen zum Studium, über Dozenten und natürlich die Frage nach Klausurerfahrungen im Modul XYZ. Hierzu eignen sich andere Kanäle (z. B. fernstudium-infos, StudyOnline, Facebook) deutlich besser, da die Historie auch für neue Mitglieder zur Verfügung steht. Die abgefragten Informationen stehen in den genannten Foren zur Verfügung, allerdings nutzen wenige diesen Weg. Eine direkte Frage erspart eigene Arbeit...

Innerhalb der Kleingruppem konzentrierte sich die Diskussion jedoch auf wenige Module, die gerade bearbeitet wurden. Der Austausch war deshalb deutlich effizienter. Hierbei muss man ganz klar abwägen, wie viel zusätzlichen Aufwand kann/ will man neben Familie, Beruf, Privatleben und dem eigenen Fortschritt im Fernstudium aufbringen. Mein Terminplan im Master war sehr stark strukturiert, um bestmöglich voran zu kommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe diese Whatsup-Gruppen auch nie verstanden. Historie nur ab Beitritt ist schon ein Nachteil und das ständige "bing, bing" auf dem Handy nervt sehr. Klar kann man das abstellen, nur dann bekommt man gar keine Whatsup-Nachrichten mehr. Bei Facebook ist das deutlich besser, man kann einfach die Suche nutzen und wie @Basster schon gesagt hat, sind es meist die "gleichen" oder sehr ähnliche Fragen. Da hilft die Suchfunktion sehr und man findet gerade zu Klausurersteller/Klausurberichte schons sehr viel. Man kann bei Facebook auch mehr pullen statt wie bei Whatsup gepushed werden. Schade ist nur, dass die WBH-Foren dadurch kaum mehr benutzt werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...
Am 3.4.2018 um 10:39 , SebastianL schrieb:

Ich habe diese Whatsup-Gruppen auch nie verstanden. Historie nur ab Beitritt ist schon ein Nachteil und das ständige "bing, bing" auf dem Handy nervt sehr. Klar kann man das abstellen, nur dann bekommt man gar keine Whatsup-Nachrichten mehr. 

Wenn du in einer Gruppe oben rechts die 3 Punkte anklickst kann du die Gruppe einzeln stumm schalten :) und bekommst alle weiteren Gruppen und Personen ganz normal. 

Gerade vor Klausurphasen bin ich froh diese Funktion zu haben :)

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...