Springe zum Inhalt
Steven123

Logistikmeister will Fernstudium machen

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Leute , kurz und knapp zu meiner Person . Ich bin 30 Jahre alt geworden , habe Frau und ein 8 Monate altes Kind . Ich habe Fachkraft für lagerlogistik gelernt und danach meinen logistikmeister gemacht . Ich arbeite seit 6 Jahren als Führungskraft und bin sozusagen Lagerleiter/ Teamleiter  einer Halle mit 3000 Palettenplätzten , 8 Festangestellte + Azubis . Im Moment verdiene ich glatte 3 brutto . Ich möchte meine Qualifikationen nun verbessern und habe mich nach Möglichkeiten informiert. Statt dem technischen Betriebswirt IHK , erhoffe ich mir von einem Fernstudium mehr . Da ich Familie und Kind habe und auch meinen monatliche Fixkosten recht hoch sind muss ich auf das Geld was das Fernstudium kostet genau schauen . Meinen Arbeitgeber möchte ich nicht nach Unterstützung fragen denn sonst möchte er meine Bindung , allerdings gibt es auch kein Nutzen für mich und ihn , denn die Stelle die ich im Moment habe ist das höchste was sie mir bieten können . Dieses Studium ist mir ins Auge gefallen da es vorallem auch recht günstig ist .  https://www.ehv-fernstudium.de/bachelor/bachelor-wirtschaft-zusatz-logistik/ . Denn eine monatliche Belastung von 200+ kann ich mir nicht leisten . Bin gespannt wie ihr meine Situation beurteilt und vielleicht einen guten Tipp für mich habt . VG

Bearbeitet von Steven123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Geschrieben (bearbeitet)

Zu deiner konkreten Frage habe ich keine Antwort, aber vielleicht einen allgemeinen Tipp. 

 

Es sind nicht immer alle Finanzierungsangebote auf den Homepages. 

 

Meine HS bietet z.B. halbe Rate, doppelte Laufzeit an ohne Aufpreis (Zinsen). 

Ich kann mir vorstellen, dass andere HS sowas auch anbieten. 

 

Viel Erfolg!

Bearbeitet von Markus Jung
Formatierung - Leerzeilen entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Den Anbieter kannte ich noch gar nicht, sieht recht seriös aus. 

Zu den Kosten solltest du aber noch bedenken, dass:

- Es 7, statt nur 6 Semester bei 180 CP sind (Aufpreis von 6 Monatsraten) 

- Anmeldegebühr (glaube ich habe etwas von 500€ gelesen) 

- Moderate Prüfungsgebühr 

- Fahrtkosten und ggf. Übernachtungen zur Prüfungsteilnahme

 

Das solltest du mal in Ruhe alles zusammenzählen, ich vermute, die 200€ reißt du damit knapp. 

Dafür gibt es zusätzlich ein IPAD :-). 

 

Der Preis ist aber trotzdem ziemlich gut. 

Bearbeitet von Steffen85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Studium wird ja in Kooperation mit einer staatlichen Hochschule angeboten, was vermutlich den  moderaten Preis mit erklärt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten ! Im Moment sehe ich nichts was dagegen spricht . Eine längere Laufzeit möchte ich nicht unbedingt . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann vielleicht einfach mal ausprobieren - und gerne hier bei Fernstudium-Infos.de, zum Beispiel in einem Blog, von deinen Erfahrungen berichten 🙂.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Mal fernab von deiner Frage. Wo soll denn die Reise langfristig hingehen? Welches Ziel hast du vor Augen?

 

Aus deinen Ausführungen leite ich ab, dass du nach dem Studium u.a. einen AG-Wechsel anstrebt. Bietet denn die Branche soviel mehr Aufstiegschancen? Wechselst du den Bereich, dann wirst du u.U. schnell als Berufseinsteiger eingestuft, was finanziell durchaus wehtun kann.

Bearbeitet von Markus Jung
Auf Wunsch des Autors geändert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Danke für deinen Beitrag . Hmmm... gute Frage 😁. Meine Stelle ist grundsätzlich nicht schlecht und ich habe auch schon paar Jährchen als Führungskraft vorzuweisen und der Job macht Spaß  . Ich möchte meine Qualifikatonen aufbessern um noch eine bessere Stelle zu bekommen . Besser im Sinne von z.b Logistikmanager, Bereichsleiter , Regionalleiter, Leiter Logistik und natürlich möchte ich noch einen Gehaltssprung machen. Bei einer Stelle als Logistikmanager wird fast immer nach einem Studium gefragt .  Ich will nicht groß meinen Bereich wechseln sondern auf meinen Logistikmeister aufbauen. Supply chain finde ich auch sehr interessant . 

Bearbeitet von Steven123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steven123, mein Werdegang ist ähnlich. Ich hatte auch den Meister für Lagerwirtschaft, TBW und B.A. in BWL absolviert. Ich arbeite momentan als Einkäufer bei einem Mittelständler. Für einen weiteren Sprung fehlt mir noch sehr gutes Englisch. Im Logistikmanagement (zumindest alles was sich außerhalb der Intralogistik abspielt) und SCM ist das ein Hard-Skill das man zumindest auf einem sehr guten B2- oder C1-Niveau beherrschen muss (siehe Stellenanzeigen).

 

Daher ist meine Empfehlung an dich -  dies zu berücksichtigen. Es sei denn, du hast es schon drauf, dann wähle lieber ein Studiengang mit viel Englisch und einem Schwerpunkt in SCM, Logistikmanagement oder International-Management.

 

Möchtest du in der Intralogistik bleiben, dann empfehle ich dir ein Ingenieurstudium mit viel MINT-Anteil.  Hier liegt der Trend in der Automatisierung und Programmierung.

 

Logistik ist sehr facettenreich. Formuliere dein Zukunftsbild möglichst präzise und von da an versuche eine Brücke zu heute zu bauen.

 

Viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hi Digileo, interessanter Werdegang 😀. Ich bin auch am überlegen ob ich den tbw oder wie gesagt direkt Das Studium mache . Im Internet liest man fast nur schlechtes anstelle positivem vom tbw. Macht deiner Meinung ein Studium mehr Sinn als der TBW? Mein Englisch ist sicherlich nicht das schlechteste da ich deutsch/US-Amerikaner bin , aber nach einer Zeit rostet die Geschichte trotzdem ein und eine Auffrischung wäre sicherlich gut . MINT geht leider garnicht klar 😀. Ich habe NTG im Meisterkurs schon gehasst. Erstaunlich das du noch nicht eine höhere Stelle bei diesen Qualifikationen hast. Es schwieren soviele Gedanken im Moment in meinem Kopf herum und eine präzise Formulierung ist garnicht so leicht 🙄VG Steven 

Bearbeitet von Steven123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung