Zum Inhalt springen

Was wird unter Fernunterricht verstanden?


Markus Jung
 Teilen

Empfohlene Beiträge

  • Community Manager

Unter Fernunterricht wird sowohl die Methode verstanden, die im Fernstudium zum Einsatz kommt und Fernunterricht wird auch als Bezeichnung für nicht-akademische Fernkurse verwendet.


Fernunterricht als Bezeichnung für die Fernlehre macht deutlich, dass beim Unterricht die Lehrenden und die Lernenden räumlich voneinander getrennt sind. Das trifft sowohl auf den klassischen Fernunterricht mit Studienheften zu, zu denen Einsendeaufgaben schriftlich bearbeitet und korrigiert werden, als auch auf moderne Formen, bei denen zum Beispiel virtuelle Klassenräume und andere digitale Lernmedien zum Einsatz kommen. Unterschied ist dabei dann vor allem, dass bei einem Treffen auch in virtueller Form ein Termin eingehalten werden muss, was die zeitliche Flexibilität etwas einschränkt.

 

Der Begriff Fernunterricht wird auch dadurch geprägt, dass er Teil der Bezeichnung der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht ist, welche allerdings auch für privatwirtschaftlich angebotene akademische Fernstudiengänge zuständig ist.

 

Auch das Gesetz zum Schutz der Teilnehmer am Fernunterricht (Fernunterrichtsschutzgesetz - FernUSG) trägt den Fernunterricht im Namen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...