Springe zum Inhalt

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich schreibe immer lose meine bisherigen Projekte/Abschnitte bzgl. Berufserfahrung mit und würde nun gerne alles mal in einer aktuellen Bewerbungsmappe unterbringen - für den Fall der Fälle.

 

Kann jemand eine gute Quelle/Buch etc. nennen, das einem hierbei einen roten Faden in die Hand gibt? Ich tu mich schwer das richtige Format zu finden.

 

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Eine Möglichkeit könnte das Buch von Frau Kanzler sein:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht gibt es eine Einschätzung ob das Buch und die darin thematisierten Dinge noch "up to date" sind oder ob es signifikante Änderungen in den letzten 7-8 Jahren gab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

nicht mehr so aktuell ist der Teil über die Jobbörsen. Da hat sich in den letzten Jahren wirklich sehr viel verändert. Das sind aber gerade mal 10 Seiten. Was auch fehlt ist ein Teil über softwaregestützte Auswahl der Bewerbungsunterlagen. Manche Firmen durchsuchen ja Unterlagen nach definierten Schlüsselqualifikationen. Wo die nicht vorhanden sind, bekommt ein Mensch die Unterlagen gar nicht mehr zu Gesicht.

 

Der Rest gilt eigentlich immer noch, zumal ich im Buch eher den Prozess beschreibe, den man bei der Erstellung von Unterlagen, den man überhaupt im ganzen Verfahren der beruflichen Orientierung durchlaufen sollte und nicht so sehr mit "richtig" oder "falsch" argumentiere.

 

Erstens bin ich niemand, der auf der Ebene "5 Tipps zum beruflichen Erfolg" arbeitet, zweitens sind Unternehmen viel zu unterschiedlich um zu behaupten, dass es nur den einen richtigen Weg zum neuen Job gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein,  nicht nach meinem Wissen. Aber ich denke gerade darüber nach, ob ich auf meiner Website ergänzende und aktuelle Texte schreiben sollte.

 

Aber nicht heute. Es ist zu schwül und zu heiß und schon beim schnellen Denken bricht einem der Schweiß aus!

 

 

v

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, KanzlerCoaching schrieb:

Es ist zu schwül und zu heiß und schon beim schnellen Denken bricht einem der Schweiß aus!

Ich brauch dazu nicht mal denken 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung