Springe zum Inhalt
Giyuma

Neuer Studiengang Ernährungswissenschaft - Erfahrungen mit neuen Studiengängen an der IUBH?

Empfohlene Beiträge

Giyuma

Hallo zusammen 

Ich interessiere mich für den neuen Studiengang Ernährungswissenschaft B.sc. bei der IUBH. Dieser beginnt erst am 1. September 2018, was bedeutet, dass ich mir weder in Skripte, Podcasts oder anderem einen Eindruck verschaffen kann.

 

Nun zu meiner Frage ...

hat irgend jemand Erfahrung bei der IUBH mit brandneuen Studiengängen gemacht? Sind die bereits durchdacht oder ergeben sich täglich Änderungen?

 

Herzlich Dank für Eure Infos

Giyuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

SirAdrianFish

Hallo und herzlich Willkommen @Giyuma.

 

Änderungen und Ergänzungen in einzelnen Modulen werden sich nie gänzlich vermeiden lassen, wobei ich davon ausgehen würde, dass diese weniger inhaltlicher Natur sein werden, sondern sich überwiegend auf die Korrektur in der Rechtschreibung und ggf. auch dem Aspekt der Lesbarkeit beziehen. Das im Onlinebereich hinterlegte digitale Studienskripte (im PDF-Format) wird in der Regel die aktuelle Version enthalten. Ein regelmäßiger Abgleich kann also nicht schaden. Die Studienmaterialen werden in der Regel von erfahrenen Autoren aus den entsprechenden Fachdisziplinen erstellt, von daher sollten sich inhaltliche Fehler, sicherlich nie ganz ausgeschlossen, auf ein Minimum reduzieren. Es gibt natürlich Fachdisziplinen, die einem schnelleren Wandel unterliegen (Ernährungswissenschaften), als andere (Mathematik).


Staatlich anerkannter Erzieher | Sozialmanagement (berufsbegleitendes Seminar) | Staatlich geprüfter Betriebswirt (AWS | BSW) | Fachwirt Facility Management (GEFMA) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
polli_on_the_go

Ich denke es dürfte an der IUBH so sein sie an allen HS in der ersten Runde. man nimmt eben die Kinderkrankheiten mit. Ich habe das an der APOLLON durch und ja es hat mal geholpert, weil wir schneller studiert haben, als die Hefte kamen gegen Ende, aber es gab immer eine Lösung z.B. einmalig gelockerte Zulassungsvoraussetzungen für ein Seminar oder oder.

 

Grundsätzlich (egal wo) sollte aber ein Studiengang so stehen, dass er studierbar ist ;).


Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)  - APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

"Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt." (Gotthold Ephraim Lessing)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Splash

Ich denke, dass sich kleinere Änderungen ergeben können bei den neuentwickelten Modulen, allerdings hat die IUBH ja durchaus Erfahrung im Rollout neuer Studiengänge. Einige der Module sind ja bereits auch aus anderen Studiengängen bekannt und Seite langem existent. An diesen sollten weniger Änderungen zu erwarten sein. Möglicherweise könnte es noch eine Änderung am Curriculum geben, da die Akkreditierung noch pending ist - aber auch hier würde ich nicht so große Änderungen erwarten.

 

Wenn Du dir einen Eindruck verschaffen möchtest, würde ich mir den anhand dem existierenden Material verschaffen, was derzeit im Einsatz ist oder mich entsprechenden Studierenden austauschen, mit denen es bei den Modulen Überschneidungen gibt ...


Viele Grüße

Michael

Aktuell: B.A. Betriebswirtschaftslehre (IUBH) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung