Springe zum Inhalt
KanzlerCoaching

Weiterbildung ist immer gut!

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Vielleicht noch ein Tipp: Unbedingt Kontakt zum Anbieter aufnehmen. Dass jeder Anbieter dabei  parteiisch ist, ist wohl allen klar...

 

Aber: Er kann u.U. Proben seines Angebots (kostenlos und unverbindlich) präsentieren, so z.B.:

  • beim E-Learning einen zeitlich limitierten Gastzugang anbieten
  • Auszüge aus den Lernunterlagen (z.B. ein Lehrheft) zur Verfügung stellen
  • Kontakt zum späteren Tutor herstellen
  • Bei Präsenzseminaren / Kursen Probestunde vereinbaren

So bekommt der potenzielle Teilnehmer zumindest einen ersten Eindruck vom jeweiligen Angebot.

 

Viele Grüße

Anne Oppermann (Fernstudienakademie)

Bearbeitet von Markus Jung
Formatierung - Leerzeilen entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich rate immer gerne auch zum Stressanruf, also dem Anbieter unbequeme Fragen stellen und nicht nur darauf zu achten,  was er sagt, sondern wie er das tut. Es schadet aich nichts sich die Zertifikate genauer anzuschauen. Nur weil ein Anbieter etwas als einziger anbietet ist es noch keine gute Schulung. Und nur weil ein Zertifikat mit einem schönen Namen ausgedruckt ist, ist es noch lange nicht bekannt, anerkannt oder berechtigt tatsächlich zum Führen der Bezeichnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung