Springe zum Inhalt
damnyou

Neuer Bafögantrag nicht ohne Studienbescheinigung möglich

Empfohlene Beiträge

Es kommt drauf an, wen man erwischt? Also eigentlich ist das Ausstellen der Bescheinigung entweder möglich oder nicht möglich. Muss man sich da tatsächlich durchs Haus telefonieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Manchmal kommt es in der Tat drauf an, wie und nach was man fragt. Sender - Empfänger, lernt man in vielen Studiengängen gleich in den ersten Semestern ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, KanzlerCoaching schrieb:

Es kommt drauf an, wen man erwischt? Also eigentlich ist das Ausstellen der Bescheinigung entweder möglich oder nicht möglich. Muss man sich da tatsächlich durchs Haus telefonieren?

 

Sie lassen sich aber auch immer wieder aufs Neue negativ überraschen, was? ☺️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Roland78 schrieb:

 

Sie lassen sich aber auch immer wieder aufs Neue negativ überraschen, was? ☺️

 

Ja, ich lass mich immer wieder aufs Neue überraschen. Aber nicht nur negativ! Positiv wäre mir lieber.

 

Gerade für solche   Bescheinigungen müsste es doch einen hinterlegten Prozess geben, den man dann per Tastendruck aktivieren kann. Das ist eine _FERN_hochschule, da kann man nicht mal eben ins Studentenbüro gehen und sich durchfragen und erklären und mal eben ne Tür weiter gehen, bis man seine Bescheinigung hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Splash schrieb:

Manchmal kommt es in der Tat drauf an, wie und nach was man fragt. Sender - Empfänger, lernt man in vielen Studiengängen gleich in den ersten Semestern ;) 

 

Bescheinigungen - jede Art von Verwaltungsarbeit - dürfte aber nicht davon abhängig sein, ob man nun nett, sehr nett oder eher kurz angebunden fragt, nicht wahr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, KanzlerCoaching schrieb:

 

Bescheinigungen - jede Art von Verwaltungsarbeit - dürfte aber nicht davon abhängig sein, ob man nun nett, sehr nett oder eher kurz angebunden fragt, nicht wahr?

 

Möglicherweise hat es weniger was mit nett zu tun, sondern könnte darauf hinaus gelaufen sein, dass man inhaltlich aneinander vorbei kommuniziert hat, gell? Zumindest hätte ich dies in meiner Zeit als Studierendenvertreter mehrfach erlebt... 

 

Studienbescheinigungen zum aktuellen Semester kann man sich in der Tat auf Knopfdruck aus Care anfordern. Care ist übrigens, für alle Außenstehenden, das Campus-Management-System, in dem man sein Studium bei der IUBH verwaltet ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der iubh arbeiten nette und kompetente und unfreundliche und inkompetente Leute. Es kommt tatsächlich darauf an, an wen man gerät. Vier Leute. Vier verschiedene Antworten. Absolut gängig. Die linke Hand weiß oft nicht was die rechte Hand macht. Es wurde massiv expandiert und man brauchte schnell neue Mitarbeiter. Die wurden nur minimal eingearbeitet. Und daher sind sie bei einer Vielzahl der Anrufe völlig überfragt und überfordert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe jetzt noch mal eine Umfangreiche Mail an die IUBH gesendet. In der habe ich den Sachverhalt noch mal völlig erläutert und auch klar und deutlich gemacht das ich mein Studium dann beenden muss wenn keine Lösung gefunden wird.

Ich habe auch mitgeteilt das ich bei solch am Studenten vorbeigedachten Prozedere in zukunft vor der IUBH in einschlägigen Internetportalen warnen werde und sie selbstverständlich nicht weiterempfehlen kann.

 

Als Antwort kam dieser Einzeiler:

"Da die Bescheinigungen nur semesterweise ausgestellt werden und dein neues Semester erst ab 10.11.2018 ist es halt leider so das wir dies im Voraus nicht möglich machen können."

 

Wow ich bin beeindruckt und schockiert zugleich. Sowohl die IUBH und auch BAFÖG gibt es nicht erst seit gestern. Trotzdem hat anscheinend noch niemand an Lösungen gedacht den Studenten lückenlose Zahlungen von BAFÖG zu ermöglichen, so wie es JEDE andere Hochschule in Deutschland schaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, damnyou schrieb:

ist es halt

 

Da saß doch schon wieder der Praktikant an der Tastatur ... hocheskalieren, Vorgesetzten verlangen. Das ist doch nicht möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung