Springe zum Inhalt
damnyou

Neuer Bafögantrag nicht ohne Studienbescheinigung möglich

Empfohlene Beiträge

Ich studiere jetzt seit knapp einem Jahr bei der IUBH und bin grundsätzlich sehr zufrienden.

Jetzt erlebe ich aber grade etwas was ich kaum glauben kann und was auch mein Studium arg gefährdet.

 

Mein Baföganspruch läuft immer 1 Jahr und muss dann erneuert werden. Das heißt ich bekomme noch bis zum 1.11 Bafög. Genau so lange geht auch die Gültigkeit meiner letzten Studienbescheinigung. Um eine lückenlose Weiterzahlung des Bafögs zu gewährleisten sollte man 3 Monate vor ende des Bewilligungszeitraums den neuen Antrag stellen. Also habe ich nachgefragt bei der IUBH wann ich denn meine neue Studienbescheinung über den November hinaus bekomme. Mitgeteilt wurde mir das ich diese auch erst im November bekommen kann. Da bin ich aus allen Wolken gefallen. Das heißt ich kann erst einen neuen Bafögantrag stellen wenn mein Bafög schon längst ausgelaufen ist. Das heißt ich habe mal mindestens 3 Monate Pause in dem ich kein Bafög erhalte.

 

Das gleiche gilt ebenfalls für meinen Studienkredit. Auch dieser muss erneuert werden. Geht nicht ohne Studienbescheinigung. Das heißt ich bekommen ab November für mindestens 3 Monate weder Bafög noch den Studienkredit. Das ich dadürch dann natürlich nicht im stande bin die Studiengebühren zu zahlen ließ die IUBH auch recht kalt.

 

Ich habe hier im Forum auch nichts dazu gefunden. Es kann doch nicht sein das ich der erste und einzige Student der IUBh bin mit diesem Problem oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Meine Erfahrung mit der Verwaltung der IUBH ist sehr durchwachsen. Ich könnte mir vorstellen, dass du einfach als Antwort den Standardprozess runtergebetet bekommen hast, ohne dass dein Gegenüber sich weitere Gedanken gemacht hat.

 

Das Szenario, das du beschreibst, kann nicht im Sinne der Hochschule sein. Da erwarte ich gerade auch von einer privaten Hochschule als Dienstleister eine gewisse Flexibilität.

 

Ich würde diese Antwort nicht auf sich beruhen lassen, sondern das möglichst weit nach oben eskalieren, und darauf bestehen, dass sie eine Lösung für dich finden. Es geht ja am Ende nur um ein Stück Papier – das kann ja wohl nicht so schwer sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist die Problematik von Kommilitonen bekannt und soweit ich weiß, konnte da eine Lösung gefunden werden. Da ging es auch um den kfw. Also dranbleiben und parallel ein Nachreichen versuchen zu vereinbaren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde hinterfragen, was denn die Gründe für diese Auskunft sind und dann zu schauen, wie eine Lösung aussehen könnte.

 

Da kann ich ja nur spekulieren. Theoretisch könntest du dein Studium ja kündigen und du hättest dann eine Bescheinigung für ein Studium, dass du gar nicht mehr machst. Sollte diese der Grund für die Aussage sein, könntest du dich ja zum Beispiel bereit erklären, für den bescheinigten Zeitraum auf dein Kündigungsrecht zu verzichten.

 

Bitte halte uns doch hier auf dem Laufenden, was sich ergibt. Das könnte ja sicherlich auch für andere relevant sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, damnyou schrieb:

Also habe ich nachgefragt bei der IUBH wann ich denn meine neue Studienbescheinung über den November hinaus bekomme.

 

Also nicht das ich nicht davon ausgehe, aber hattest du bei deiner Anfrage wirklich nur gefragt, wann die neue Studienbescheinigung kommt,  oder auch wirklich gleich den Fall mit dem Bafög geschildert?

Hörte sich jetzt nur nach ersterem an.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möglicherweise könnte hier aneinander vorbei kommuniziert worden sein. Es mag sein, dass ein Studienbescheinigung, wie diese über Care abrufbar ist, auch immer nur für das persönliche Semester ausgestellt wird, in dem man sich befindet und nicht im Voraus. Wenn aber für Bafög eine Betätigung gebraucht wird, sollte diese mit der Begründung ausgestellt werden können. Dass die Schnarchnasen das aber bereits drei Monate im Voraus haben wollen, sorgt bei mir auch für Schmunzeln... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe der IUBH sehr deutlich klar gemacht das ich zusammen mit dem KFW Kredit 2-3 Monate auf über 1000€ monatlich verzichten müsste und das das gleichbedeutent mit dem Ende meines Studiums ist. Eine nachzahlung des Bafögs bringt mir in dem Fall auch nichts.

 

Als Antwort kam zurück das das aus Systemtechnischen Gründen nicht möglich ist..............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, damnyou schrieb:

aus Systemtechnischen Gründen nicht möglich ist.

 

Das spricht doch für die Vermutung von @Splash, dass hier die automatischen Bescheinigungen gemeint sind. Dennoch wird es doch auch an der IUBH noch Menschen geben, die sowas manuell ausstellen können. Und es würde sonst ja doch so einige geben, die davon betroffen wären.

 

Wie wirst du denn jetzt konkret weiter vorgehen? - Wirst du nochmal an anderer Stelle nachfragen, oder es akzeptieren, dass auf diese Weise vorzeitig dein Studium endet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, ich habe just heute beim Studierendensekretariat angerufen, weil mir aufgefallen ist, dass mein Studentenausweis nur bis Mai 2018 ausgestellt ist. Ich habe gefragt ob ich für den kostenlosen Verlängerungszeitraum eine Studienbescheinigung bekomme kann. Nach Angabe meiner Matrikelnummer, meinte die Dame dass sich die Ausstellung nur bis November gar nicht lohnen würde und nun bekomme ich eine Bestätigung bis Ende Mai. Neue Studentenausweis und Bescheinigung sollen in wenigen Tagen im Briefkasten sein. 

Okay, mein Studium ist schon voll bezahlt. Aber anscheinend ist es technisch kein Problem schon jetzt die Bescheinigung zu bekommen. Ausser du brauchst für Bafög etwas besonders. Da kenne ich mich nun wiederum nicht aus. 

Vielleicht rufst du morgen nochmal an und erkundigst dich. Wie schon von Vorredner gesagt, ist es auch meine Erfahrung, dass es meist darauf ankommt, wen man erwischt.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung