Springe zum Inhalt
Azurit

Naturheilkunde und komplementäre Heilverfahren

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Am 8.11.2018 um 15:15 , DIPLOMA schrieb:

Wir lehren Methoden wie die Bachblütentherapie, Homöopathie usw., da sie anerkannte Verfahren aus der Naturheilkunde sind.

 

Puh also ich arbeite in einer großen Pharmafirma, die auch unter anderem naturheilkundliche Präparate vertreibt. Mit obiger Aussage würde man unsere medizinisch-wissenschaftliche Abteilung (also die Leute, die den ganzen Tag nur Studien lesen und offizielle Statements zu Anfragen geben) schon gut auf die Palme bringen :-). Allerdings stimmt schon, dass die Definitionen in der Alternativmedizin nicht immer ganz sauber sind und Übergänge sind nicht immer ganz klar.

Bearbeitet von Markus Jung
Zitat gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich hat sich der Studiengang mittlerweile erledigt. Die Heilpraktiker-Prüfung kann nicht angerechnet werden, damit macht es für mich keinen Sinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey. Seit diesem Jahr gibt es den neuen Studiengang Naturheilkunde und komplementäre Heilverfahren 

bei der Diploma (auch Fachfernhochschule Nordhessen genannt). 

Der Studiengang ist unabhängig von der Überprüfung beim Gesundheitsamt (Heilpraktiker-Prüfung) und 

bereitet auf einen ersten Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Naturheilkunde vor. 

Da ich schon einiges an Fortbildungen der Naturheilkunde bei Impulse e.V. besucht habe, lag es 

für mich nahe, mich dort anzumelden. 

Seit 2018 bin ich nun dabei und kann Euch gerne über Studienverlauf berichten. 

Insgesamt ist alles gut organisiert von Seiten der Diploma. 

Der Bati. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die beiden Themen zusammengefügt.

 

Herzlich willkommen, @Bati, für deine Erfahrungen ist ein Blog super geeignet und ich bin schon gespannt darauf - gerade weil der Studiengang hier ja auch kontrovers diskutiert wird. Hier kannst du deinen Blog starten:

https://www.fernstudium-infos.de/blogs/create/

 

Bei Impulse habe ich auch schon was gemacht. Aber dazu dann gerne mehr mal in einem Kommentar in deinem Blog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung