Springe zum Inhalt
wolkenkratzerin

Gleichungseditor bei Online-Klausur

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,
 
Frage an alle, die schon mal Wirtschaftsmathe/mathematische Kurse online geschrieben haben:
 
Wie seid ihr mit dem Gleichungseditor vorgegangen, habt ihr den Rechenweg und Ergebnisse zuerst auf Papier berechnet, dann mit dem Gleichungseditor eingetippt oder direkt in den Gleichungseditor getippt? Den Gleichungseditor kann man ja jederzeit testen ohne Proctoring im Care (Rund ums Studium, Prüfungen im Fernstudium, Informationen zur Online-Klausur und dann "Kann ich die Online-Klausur testen?"
 
Erst auf Papier zu rechnen, dann in den Editor alles einzutippen erscheint mir als doppelte Arbeit, die wiederum doppelte Zeit kostet, die ich nicht habe.
 
Also habe ich zur Übung versucht, Aufgaben direkt im Editor zu lösen und folgendes Problem: Wenn ich im Gleichungseditor Operatoren/Symbole wie Wurzeln, Integral, Potenzen, großes Geteiltzeichen usw. eingebe und auf „Gleichung sichern“ klicke, ist die Ansicht im Editor für mich nur noch in der Befehlsform zu sehen, z.B. so \( \frac{3z+1}{6-2z} > \frac{2}{3} \).
 
Um die Gleichung wieder verständlich dargestellt zu sehen, muss ich auf das Auge-Symbol (Vorschau) klicken, aber in diesem Vorschau-Modus ist Schreiben gesperrt.
 
Alles erst in den Gleichungseditor zu berechnen und dann erst die Gleichung zu sichern, habe ich auch schon versucht, aber das geht leider nicht, weil man keinen Absatz machen kann, die Befehle werden dann nahtlos weiter geschrieben.
 
Gibt es da einen Trick, wie man die Gleichungen „normal“ sehen/im Vorschau-Modus sehen und trotzdem weiter schreiben kann? In der Anleitung zum Gleichungseditor im Care habe ich nichts dazu gefunden.
 
Andernfalls muss ich wohl auf die Präsenzklausur am 19.1. ausweichen, obwohl mir das echt zuwider ist und ich mir die IUBH gerade wegen der Onlineklausuren und gerade weil es keine Präsenzpflicht gibt, ausgesucht habe. Das würde mich jedenfalls sehr ärgern, vorbei mit der Flexibilität..
 
Vielen Dank und viele Grüße,
wolkenkratzerin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Klingt für mich schon recht umständlich mit diesem Editor für komplexere Formeln. Als normaler Taschenrechner ist das Onlinetool wohl ganz brauchbar nach dem, was ich bisher so gelesen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, die Rede ist nicht vom Taschenrechner/Calculator, sondern vom Gleichungseditor.. siehe Screenshot anbei

 

Unbenannt.JPG

Bearbeitet von wolkenkratzerin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um es zu veranschaulichen.. Problem Nr. 1. Oben: Ich habe einen Absatz bei 4+2 gemacht. unten: Es wird kein Absatz angezeigt.

 

 

47685655_2077342825657353_4340776781523976192_n.jpg

Bearbeitet von wolkenkratzerin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Problem Nr. 2: Vorschaumodus: Ich sehe die Gleichung, wie sie am Ende angezeigt wird, aber ich kann nichts schreiben/tippen. das kann ich nur im Gleichungsmodus und in dem sehe ich nur die komplizierten Befehle, aber nicht die Gleichung

 

Das Problem besteht mit allen Browsern, ist also davon unabhängig. Hab mal das Prüfungsamt angeschrieben, ob das so sein soll..

48052504_2077344285657207_5187785765844680704_n.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe ihr könnt euch jetzt etwas darunter vorstellen. Bisher scheine ich aber wohl alleine auf weiter Flur zu sein, die online Mathe schreiben möchte..

Vermutlich soll das so sein wie es ist und geht nicht anders.

 

Echt ärgerlich, denn selbst der kostenfreie und für alle öffentlich zugängliche OMB+/Studiport- Brückenkurs (nicht von der IUBH) hat einen Top-Gleichungseditor mit Vorschau, bei dem man vollen Durchblick hat, was man schreibt.

 

Präsenzklausuren sind mir total zuwider, nicht ohne Grund habe ich mich für die IUBH entschieden: Wegen der Online-Klausuren und weil ich keine Präsenzen besuchen muss. Nun bin ich aber wohl doch weniger flexibel als ich dachte - zumindest in Mathe. Leider liegt der Präsenztermin im Januar für mich total ungünstig und der nachfolgende käme viel zu spät.

 

Das ärgert mich total, möchte doch flexibel sein und im Weihnachtsurlaub gemütlich zu Hause schreiben.. Werde dann wohl kurzfristig entschieden, wie ich verfahre.. online im Dezember oder Präsenz im Januar.. voraussichtlich bleibe ich dabei, es online im Dezember zu versuchen und wenn ich durchfalle, im Januar als Präsenz.. Die Zeit wird aber echt knapp online, wenn ich von Papier noch alles abtippen muss..

Bearbeitet von wolkenkratzerin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin noch nicht eingeschrieben, interessiere mich aber fuer die Online Klausuren in Mathe und Co auch.

 

Frage: Du sagst, das Problem entsteht, wenn du auf "Gleichung sichern" klickst, aber noch nicht fertig damit bist und du das Ergebnis immernoch pruefen und weiterbearbeiten moechtest, richtig?

Koenntest du stattdessen zur Zwischen-Sicherung die Tastaturbefehle zum Text auswahlten (ctrl a), und kopieren (ctrl c) und falls noetig, wieder einfuegen (ctrl v) benutzen? Und dann nur "Gleichung sichern" wenn du ganz damit fertig bist?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung