Springe zum Inhalt
psychodelix

Preisinfos nur nach Angabe von Kontaktdaten

Empfohlene Beiträge

Für den Fernunterricht gibt es ja mit dem Fernunterrichtsschutzgesetz sogar ein Spezialgesetz. In diesem ist tatsächlich sogar festgelegt, welche Angaben das Informationsmaterial enthalten muss. Aber nicht, dass diese Informationen frei zugänglich auf der Homepage bereitgehalten werden müssten.

 

Zitat

 

§ 16 Werbung mit Informationsmaterial

 

(1) Der Veranstalter hat bei geschäftlicher Werbung für Fernlehrgänge durch Übermittlung von Informationsmaterial einen vollständigen Überblick über die Vertragsbedingungen und die Anforderungen an den Teilnehmer zu geben. Das Informationsmaterial muss insbesondere einen vollständigen Überblick über die in Artikel 246a § 1 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1, 4 bis 7 und 11 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche genannten Angaben, über die Gültigkeitsdauer des Angebots und über das Widerrufsrecht des Teilnehmers enthalten.

 

 

In diesem Zusammenhang ferner auch relevant:

Zitat

 

§ 3 Form und Inhalt des Fernunterrichtsvertrags

 

(1) Die auf den Vertragsschluss gerichtete Willenserklärung des Teilnehmers bedarf der schriftlichen Form.


(2) Bei einem Fernunterrichtsvertrag, der weder ein außerhalb von Geschäftsräumen geschlossener Vertrag nach § 312b des Bürgerlichen Gesetzbuchs noch ein Fernabsatzvertrag nach § 312c des Bürgerlichen Gesetzbuchs ist, gelten die Informationspflichten des § 312d Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs in Verbindung mit Artikel 246a des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche entsprechend.


(3) Bei einem Fernunterrichtsvertrag gehören zu den wesentlichen Eigenschaften, über die der Unternehmer den Verbraucher nach Artikel 246a § 1 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche zu informieren hat, in der Regel insbesondere


1. die Art und Geltung des Lehrgangsabschlusses,


2. Ort, Dauer und Häufigkeit des begleitenden Unterrichts,


3. Angaben über die vereinbarten Zeitabstände für die Lieferung des Fernlehrmaterials,


4. wenn der Fernunterrichtsvertrag die Vorbereitung auf eine öffentlich-rechtliche oder sonstige externe Prüfung umfasst, auch die Angaben zu Zulassungsvoraussetzungen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 18 Stunden, der_alex schrieb:

Dieses nicht preisgeben von bestimmten Informationen ist ein "beliebter Marketingtrick".

Wird gerne auch sehr bei Network Marketing angewendet. "Wenn Sie mehr wissen möchten, dann tragen Sie hier Ihre email ein".

Wir müssen damit leben, auch wenn es unschön und ärgerlich ist.

 

 

Ja, dieses Vorgehen habe ich in Marketingvorlesungen kennengelernt....das wahre Problem ist dabei aber: Die Messung von Marketingaktivitäten.

 

Früher waren alle Preise bei allen Anbietern auf der Homepage, die Euro-FH hat vor 7, 8 Jahren damit angefangen, Preise oder Infos nur gegen Kontaktdaten rauszugeben, viele andere sind nachgezogen (nicht nur Preise, sondern auch Curricula etc. werden gar nicht mehr offen auf der Homepag angezeigt)

 

Als Marketingverantwortlicher muss ich aber Zahlen liefern. Die Zahl der Interessenten, welche dieses Vorgehen unverschämt finden und wieder gehen ist schwer messbar. Die Zahl derjenigen, die Kontaktdaten hinterlassen sehr wohl. Damit habe ich einen messbaren Erfolg produziert. Um Kundenzufriedenheit oder Wünsche geht es hier gar nicht.

 

Dafür spricht auch, dass wenn Anbieter ihre Homepages überarbeiten, danach Sachinformationen rausfliegen und durch viele Fotos von glücklichen Menschen und Phrasen abgelöst werden.

 

Aber wir müssen das bestimmt nicht akzeptieren!

 

Wenn man die Infos unbedingt will: Anrufen, Infos an Emailadresse telefonisch anfragen, sich beschweren, dass Homepage so intransparend ist und Werbung direkt untersagen.

 

Nach nur 100 solcher Beschwerden hat der Marketingleiter ein Problem, denn dann wird die andere Gruppe sichtbar, die HS hat viel mehr Arbeit und Werbung wollen die auch keine.

 

Voila.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, firefly schrieb:

 

Früher waren alle Preise bei allen Anbietern auf der Homepage, die Euro-FH hat vor 7, 8 Jahren damit angefangen, Preise oder Infos nur gegen Kontaktdaten rauszugeben,

 

...seit dreieinhalb Jahren spamt mich dieser Laden mit Werbung voll, dabei war mir schon nach dem Erhalt der Preisinfos klar: zu teuer für meinen Geldbeutel. Irgendwo muss das Geld für die Werbung ja herkommen. 

 

Gibt es bei privaten Hochschulen eigentlich sowas wie Modulhandbücher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.12.2018 um 09:53 , Moondance schrieb:

Das ist aber leider nicht nur bei der EURO-FH so. Gibt es überhaupt einen Anbieter, bei dem man direkt über die Kosten informiert wird, ohne sich vorher dafür anzumelden?

 

Also wenn ich mich richtig erinnere, als ich mich damals bei verschiedenen Anbietern umgeschaut habe, dann konnte man eigentlich bei jedem direkt die Preise sehen, bis auf die besagte Euro FH und die Wilhelm Büchner Hochschule.

 

Bei beiden musste man sich erst wie gesagt "anmelden" um zum Download-Bereich zu kommen und dann konnte man auch die Preise sehen.

 

Bei der Diploma sieht man auf einen Blick die Preise, muss sich aber auch erst "anmelden" damit man auf dem Download-Bereich zu Broschüren kommt, die man bei anderen im Grunde sofort laden kann.

 

Ich muss wirklich zugeben, dass ich mich damals hier einfach mit einer zweiten Email Adresse und dem ausfüllen mit Strichen durchgemogelt habe.

Ich sehe es hier auch nicht ein, wieso ich meine persönlichen Daten nur wegen einer Preisauskunft, oder einer Broschüre hergeben soll.

Bearbeitet von andreas1983

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr,

hat jemand die aktuellsten Preisinfos (bzw Wurfsendung 😉) der Euro-FH?

Ich würde mich sehr für "Soziale Arbeit" interessieren, aber möchte da nicht nochmal im Verteiler landen.
Hab mich vor einigen Jahren bereits informiert und erst nachdem ich zwei Mal umgezogen bin hatte ich endlich Ruhe^^


Ich dachte ich bin besonders schlau und schau einfach über die ZFU Seite, aber da ist Soziale Arbeit gar nicht aufgeführt bei der Euro-FH...akkreditiert ist der Studiengang aber wohl trotzdem(?)

Also wie gesagt, es würde mir sehr helfen, wenn mir jemand unbürokratische die aktuellste Preise zukommen lassen könnte, vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung