Springe zum Inhalt
SebastianL

Spiegel vergibt Stipendium

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Dieses Lügenblatt kann mir gestohlen bleiben. Früher konnte man noch lesen. Inzwischen ist da nur Regierungspropaganda und erfundenes drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese persönlich nur die Weltpresse querbeet für ein ausgewogenes Bild.

 

Aber ein Spiegel Stipendium würde ich mir aktuell auch nicht zulegen wollen. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man gut/schlecht finden. Ich fand es Wert das zu erwähnen für diejenigen, die es gut finden :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, jedi schrieb:

Dieses Lügenblatt kann mir gestohlen bleiben. Früher konnte man noch lesen. Inzwischen ist da nur Regierungspropaganda und erfundenes drin.

 

Off-topic, aber trotzdem: Hast du mal drei Beispiele?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, jedi schrieb:

Dieses Lügenblatt kann mir gestohlen bleiben. Früher konnte man noch lesen. Inzwischen ist da nur Regierungspropaganda und erfundenes drin.

 

Zu welcher der beiden Kategorien, die man in der Publikation findet, gehört denn der oben zitierte Artikel und anhand welcher Kriterien legst du das fest?

Bearbeitet von lilienthal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke an @SebastianL für den Hinweis. Ergänzend gab es bei Facebook in der Fernstudium-Infos.de Gruppe noch die Info, dass das Stipendium nur für den Studiengang "Betriebswirtschaft und Digitalisierung" gilt.

 

Was den Beitrag des Spiegels angeht könnte vor allem darüber diskutiert werden, ob das "In eigener Sache" über der Überschrift ausreichend ist, um deutlich zu machen, dass es sich bei dem Beitrag um Werbung handelt.

 

Wenn ihr darüber hinaus über die Qualität des Spiegels (ich bevorzuge die ZEIT) diskutieren möchtet, macht dazu bitte ein Thema im Off-Topic Forum auf.

 

Und an @jedi: Bitte verzichte auf Tatsachenbehauptungen und beschränke dich auf Meinungsäußerungen - und die konkret und nicht pauschalisiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung