Zum Inhalt springen

Ergebnisse aus Programmevaluation 2018


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Man sieht anhand der Semesterauswertung, dass die IUBH 2017/2018 den großen Ansturm erlebt und unter dieser Last es ziemlich zu knirschen begonnen hat. Andererseits habe ich zumindest den Eindruck gewonnen dass seit dem sich jede Menge tut. Zumindest werden meine Anfragen seit geraumer Zeit wesentlich ausführlicher und zielgerichteter beantwortet - gerade zu hoch kundenfreundlich ;). Darüber hinaus wurden/werden viele Kurse aktualisiert, Dozenten ausgewechselt, Online Prüfungssystem ausgetauscht (Wesentlich besser!), etc. pp. 

 

Überrascht hat mich, dass 40% von der IUBH gegangen sind aufgrund von Unzufriedenheit mit dem Lernmaterial. Kann ich aufgrund fehlender Vergleichsmöglichkeiten nicht ganz nachvollziehen. Evtl. sind die Skripte zu theoretisch oder umfangreich ggf. fehlende Praxis aufgrund geringer Module mit HA. Wobei die IUBH auch hier stark nachbessert. Viele Spezialisierungen enthalten nun Hausarbeiten usw. Ggf. missfällt auch die Tatsache das man kein Schwerpunkt lernen betreiben kann.

 

Auf der anderen Seite überlegen aber wiederum über 50% evtl. einen Master bei der IUBH dranzuhängen.

 

Man sieht die Ergebnisse lassen Raum für Interpretation. Interessant wird die Umfrage Ende 2019, wenn die vielen Neuankömmlinge richtig "angekommen" sind.

 

Ich persönlich empfinde die IUBH meinem Eindruck nach sehr agil und dynamisch. Es wird sich fortwährend weiterentwickelt.

Bearbeitet von Muddlehead
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager
vor 23 Stunden, Muddlehead schrieb:

Überrascht hat mich, dass 40% von der IUBH gegangen sind aufgrund von Unzufriedenheit mit dem Lernmaterial

 

Geht es hier möglicherweise nicht um die grundsätzliche Gestaltung, sondern um Fehler in den Materialien? Zumindest habe ich davon einige Male hier in den Blogs gelesen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Um welches Modul geht es da?

 

Ich kann das nicht bestätigen. Es gab Module, über deren Skripte ich mich furchtbar aufgeregt habe. Aber nicht, weil sie fehlerhaft waren, sondern einfach didaktisch schlecht aufbereitet. Da hing mir die Messlatte (oder auch die Nase des Autors) einfach zu hoch. Aber so ein Studium ist ja kein Ponyhof – also Augen zu und durch ;-).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss zugeben, dass ich mich bei dem Skript an Fehler nicht erinnern kann, weil es so schlecht war, dass ich es gar nicht gelesen habe. Die Folien aus den Vodcasts und die Tutorien haben für eine gute Note gereicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...