Springe zum Inhalt
misssunshine789

Masterstudiengang Finance

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich studiere zurzeit berufsbegleitend an einer FH BWL. Hauptberuflich arbeite ich im Bereich Rechnungswesen. Da mein Bachelorabschluss bald naht suche ich bereits nach einem passenden berufsbegleitenden Masterstudiengang. Ich würde gerne einen fachlichen Master in Richtung Finanzen also Controlling, Accounting, Taxation machen. Da ich mir die Möglichkeit einer Promotion offen halten möchte, bevorzuge ich eine Uni, ggf. auch über ein Fernstudium an einer ausländischen Uni. Der Master sollte auf jeden Fall anerkannt sein. Ich habe nun schon sehr viel gelesen und auch einiges gefunden das Ideale war dennoch nicht dabei, deshalb suche ich nach Tipps/Erfahrungen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

 

Vielen Dank vorab

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

An der Uni Freiburg sind 2 Studiengänge zum Master. Taxation und international Taxation.

 

Beim M.A. Taxation wird man auf die Prüfung zum Steuerberater vorbereitet.

https://www.taxmaster.uni-freiburg.de/

 

 

 

 

International haben die den MBA.

https://www.tax-academy.de/master-mba/international-taxation/

Bearbeitet von jedi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was genau bevorzugst du denn?

Finance? FACTA? Tax?

 

SOlche Studiengänge können sich inhaltlich stark unterscheiden.

 

Die Euro-Fh hat einen Finance, Accounting, Taxation Master.

Die Allensbach Hochschule einen Master Finance

Beides Hochschulen, mir sagen beide (auch aus anderen Gründen) nicht zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schon einmal für die Antworten.

 

Es am liebsten wäre mir Finance/Controlling&Accounting. Das ist das was auch auf Arbeit mache. Steuer interessiert mich auch und ist denke ich hilfreich, aber habe ich auf Arbeit nur am Rande mit zu tun. Hauptsächlich mache ich dort Controlling.

 

Den Master an der Allensbach Hochschule habe ich auch gesehen, konnte den von der Qualität etc aber nicht einordnen. Euro FH wäre jetzt nicht so meins.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@misssunshine789

 

Ich finde den Abschluss als StB wertvoller als irgendeinen Master in Controlling. Als Steuerberater kann man mehr beruflich machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, jedi schrieb:

@misssunshine789

 

Ich finde den Abschluss als StB wertvoller als irgendeinen Master in Controlling. Als Steuerberater kann man mehr beruflich machen.

Das stimmt natürlich. Jedoch muss man für die Zulassung zur StB drei Jahre in der Steuerberatung gearbeitet haben, um zur Prüfung zugelassen zu werden. D.h. ohne entsprechenden Nachweis bringt der Studiengang einem dem StB nicht näher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, misssunshine789 schrieb:

Es am liebsten wäre mir Finance/Controlling&Accounting. Das ist das was auch auf Arbeit mache. Steuer interessiert mich auch

 

Wie wäre es mit dem Master "Finance, Accounting, Controlling & Taxation" an der SRH Fernhochschule? Hat als Inhalt ausschließlich diese Themen.

https://www.mobile-university.de/master/finance-accounting-controlling-taxation/

 

Bearbeitet von Markus Jung
Zitat gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auf der Arbeit zurzeit nur relativ wenige Berührungspunkte mit Steuern, obwohl mich das Thema sehr interessiert zumal ich früher einen Nebenjob bei einem Steuerberater hatte (Daten ins Datev klimpern)

 

@Detmelle: danke für den Tipp. Kennst du die Hochschule und weißt wie die qualitativ so ist?

 

Ich bin mir  nicht so sicher, ob es beruflich förderlicher ist an einer bekannten Uni (in dem Fall z.B. Fernuni) zu studieren in einem allgemeineren Fach wie Wiwi oder einen fachliche Master irgendwo zu machen. In vielen Stellenausschreibungen steht meist Vertiefung in Controlling oder Rechnungslegung etc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein preislicher Rahmen wäre gut zu wissen, viele britische Unis hätten etwas für dich. 

In Deutschland eher nur Fhs oder überteuert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung