Springe zum Inhalt
Anna Schulze

Erfahrungen mit LEARNAC - noch keine Unterlagen da

Empfohlene Beiträge

Ich wollte den russisch Kurs machen. Mit der Anmeldung lief alles gut ich bekam eine Mail dass ich jetzt auf die Lektionen zugreifen kann und es ein Einführungsvideo gibt. 

Leider traf nichts davon zu auch nach 2 Wochen funktioniert es nicht die schriftlichen Kursunterlagen sind nach 2 Wochen auch noch nicht da. 

Ich habe mehrere Mails an unterschiedlichen Tagen bekommen das der Fehler im Laufe des Tages behoben wird. Dies war aber auch nicht der Fall es funktioniert immer noch nichts. 

Den Kundenservice kann man telefonisch auch nicht erreichen. Unter der angebenen Telefonnummer ist immer eine automatische Nachricht man rufe außerhalb der Gesprächszeiten an diese wären werktags von 10-15 Uhr. Ich hab um 10 Uhr um 10:15 Uhr um 11 Uhr und um 14 Uhr angerufen, immer dieselbe Ansage. Der einzige Kontakt wird über E-Mail geführt worauf man allerdings auch nicht immer eine Antwort bekommt. 

Einige Kategorien auf der Website kann man auch nicht anklicken dort kommt immer die Meldung Seite konnte nicht gefunden werden. Es wirkt alles sehr unseriös. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Danke für die Schilderung deiner Eindrücke. Das klingt nach einem schwierigen Start bzw. eigentlich wartest du ja noch auf den Start.

 

Halte uns gerne auf dem Laufenden, wie es weiter geht. Eigentlich müsste sich dann ja auch deine Probezeit verlängern, wenn du bisher noch keinen Zugriff auf die Materialien hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie lange dauert die Testphase? Hast ja schon einiges an Zeit denen gegeben.

Was kostet der Kurs pro Monat? Wie lange dauert dieser?  Fernunterrichtsschutzgesetz dürfte ja hier greifen, oder? Schau mal bitte nach, ob einer vorliegt in deinem Vertrag.

 

Gesetz zum Schutz der Teilnehmer am Fernunterricht (Fernunterrichtsschutzgesetz - FernUSG)

https://www.gesetze-im-internet.de/fernusg/index.html#BJNR025250976BJNE000805311

 

§ 4 Widerrufsrecht des Teilnehmers

Bei einem Fernunterrichtsvertrag nach § 3 Absatz 2 steht dem Teilnehmer ein Widerrufsrecht nach § 355 des Bürgerlichen Gesetzbuchs zu. Die §§ 356 und 357 des Bürgerlichen Gesetzbuchs sind entsprechend anzuwenden. Für finanzierte Fernunterrichtsverträge ist § 358 des Bürgerlichen Gesetzbuchs entsprechend anzuwenden.

 

Solange die Unterlagen NICHT angekommen sind, hast du somit ein Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__355.html

 

-------------

Notfalls, also wenn die Gegenseite gar keine Besserung erbringt, diese auch nicht zeitnah umsetzbar ist, vom Vertrag zurück treten.

 

2 Möglichkeiten sind denkbar - nur als grundlegende Info - die Schreiben macht dann besser dein Anwalt:

 

1. angemessene Frist zur Leistung setzen. Ca. 1-2  Wochen dürften langen.

Dann Rücktritt erklären aufgrund Nichtleistung und Rückforderung der gezahlten Gebühren verlangen.

 

2. Vorher abklopfen, bis wann "alles wieder funktioniert und die versprochenen Leistungen ankommen", sich die Antwort schriftlich geben lassen. Wird kein genauer, also verbindlicher Termin zugesagt, dann kann auch der Rücktritt sofort erklärt werden, ohne vorher eine angemessene Frist zur Leistung setzen zu müssen.

Und Rückforderung der gezahlten Gebühren verlangen.

 

 

 

 

Bearbeitet von der_alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergänzung/Korrektur: Die Frist (mindestens 14 Tage) beginnt nicht vor Erhalt des ersten Lehrmaterials.

Somit hast du einen guten Standpunkt, falls Fernunterricht hier vorliegt

Ansonsten könnte ein Dienstvertrag vorliegen.

Bearbeitet von der_alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Information.

Die Testzeit beträgt 3 Wochen. Ich habe aber auch schon die Bestätigung per Mail dass die Testzeit erst beginnt wenn ich auch Zugriff darauf habe. 

vor 10 Stunden, der_alex schrieb:

Ergänzung/Korrektur: Die Frist (mindestens 14 Tage) beginnt nicht vor Erhalt des ersten Lehrmaterials.

Somit hast du einen guten Standpunkt, falls Fernunterricht hier vorliegt

Ansonsten 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt mal bei Learnac nachgefragt und vom Leiter der Akademie diese Rückmeldungen erhalten:

  • Die Mailbox-Ansage kommt auch, wenn gerade gesprochen wird, die Leitung also besetzt ist. Das soll demnächst geändert werden.
  • Hast du mal Beispiele dafür, welche Kategorien auf der Website nicht angeklickt werden können bzw. wo dann eine Fehlermeldung kommt? - Das konnte nicht nachvollzogen werden.
  • Die Probleme mit der Freischaltung werden intern mit dem Kundendienst geklärt. 

Bitte melde dich nochmal, wenn du dann loslegen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tipp: Auf FB posten und notfalls den Geschäftsführer direkt anmailen. So habe ich das Problem mit Naturheilkunde lösen können, siehe meine aktuellen Postings. Die EDV dürfte ein massives Problem haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...