Springe zum Inhalt
Minerva/8

Reicht die Fachhochschulreife für das Studium an Fachhochschulen in Baden-Württemberg?

Empfohlene Beiträge

Scheint wohl wirklich noch zu früh gewesen zu sein :D

Dann nutze ich den Thread wohl noch für eine andere Frage:

 

Und zwar kann man ja an der IUBH auch mithilfe der Fachhochschulreife studieren. Jetzt besitze ich zwar die Fachhochschulreife, jedoch steht auf dem Wisch folgendes "..Fachhochschulreife für das Studium an Fachhochschulen in Baden-Württemberg".

 

Kann ich mit sowas überhaupt das Studium antreten, hat damit jemand schon Erfahrung?

 

Gruß,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Eine verbindliche Aussage dazu bekommst du nur vom Prüfungsamt der IUBH. Aber vielleicht gibt es hier ja dennoch auch Erfahrungen dazu. Was für eine Qualifikation (Ausbildung, Beruf) bringst du denn ansonsten mit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

 

habe auf dem Zeugnis mal alles durchgelesen. Dort stand dann auch noch ganz unten das dieses Zeugnis dazu berechtigt, an allen Fachhochschulen in der BRD zu studieren ^^

Ansonsten würde ich noch die Ausbildung als Elektroniker und Fachinformatiker mitbringen.

 

Habe jetzt aber trotzdem meine Bewerbung fertig gemacht und an die IUBH geschickt. Ich werde auf jeden Fall berichten ob es geklappt hat oder nicht ^^

 

Vielen Dank!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte Fachhochschulreife Wirtschaft und Verwaltung in Sachsen gemacht, mich haben sie auch reingelassen :)

Ich denke die Chancen stehen gut, dass du immatrikuliert werden kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich ja gut an ^^

Bekommt man die Bestätigung/Ablehnung per Mail mitgeteilt oder wird das alles per Post geregelt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Minerva/8 schrieb:

Hört sich ja gut an ^^

Bekommt man die Bestätigung/Ablehnung per Mail mitgeteilt oder wird das alles per Post geregelt?

 

Das scheint unterschiedlich zu sein. Bei mir kam alles per Post, außer natürlich die Zugangsdaten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

 

ich habe auch die FH-Reife, die nur in Baden-Württemberg gilt. Von der IUBH habe ich die Antwort erhalten, dass ich ein Äquivalenzschreiben einholen soll, damit meine FH-Reife auch in NRW gilt.

 

Das Äquivalenzschreiben wollte mir die Bezirksregierung Arnsberg nicht geben, obwohl ich zwei abgeschlossene Ausbildungen habe...

 

Aber vielleicht hast du ja Glück und die IUBH lässt dich immatrikulieren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man das hört sich ja blöd an.

Bei mir ist es im Prinzip die selbe Situation: FH Reife und zwei abgeschlossene Ausbildungen.

Nur stand auf meinem Wisch eben noch das diese FH Reife mich berechtigt an allen FH´s in der BRD zu studieren :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung