Springe zum Inhalt
Minerva/8

Reicht die Fachhochschulreife für das Studium an Fachhochschulen in Baden-Württemberg?

Empfohlene Beiträge

Klasse :). Dann jetzt mal einen guten Start in das Studium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo zusammen,

 

bin gerade in der selben Situation und hoffe, dass bei mir auch ein Auge zugedrückt wird 🙂

 

Die Fachhochschulreife (BK1+2) habe ich im Jahr 2006 in BW erworben. Laut Zeugnis bin ich dazu berechtigt, nur in BW an Hochschulen zu studieren. Hab da aber überhaupt nicht mehr dran gedacht! 🙈

 

Sollte es mit der iubh Probleme geben, müsste ich zuerst meine FHR anerkennen lassen. Da ich eine abgeschlossene Ausbildung habe, sollte das eigentlich kein Problem sein. Sofern ich herausfinde wie und wo ich das machen lasse 😂 

Und wenn das auch nicht klappt, dann hab ich noch die letzte Möglichkeit über die Berufserfahrung rein zu kommen... irgendwie werde ich es doch schaffen?! 😁

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich damals an meine Schule gewendet wo ich die FH erworben hab. Ich habe dann eine Bescheinigung bekommen für das Studieren deutschlandweit. Da hat aber meines Wissens meine Berufsausbildung dazu beigetragen. Das muss man glaub haben. 

Ansonsten einfach Hochschule anfragen oder an die alte Schule wenden 🙂 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...