Springe zum Inhalt
Mumof2

Ab sofort nur noch Workbook?

Empfohlene Beiträge

Ich finde es ganz gut, wenn Fächer die vll alle machen müssen, aber die nur einen Teil wirklich interessiert, bestanden oder nicht bestanden sind.

Da kann man sich natürlich streiten^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ein Studium ohne Note - interessant für die Faulen ;)

Bearbeitet von Muddlehead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In sehr vielen Diplom und Magisterstudiengängen vor Bologna wurde zwischen benoteten und unbenoteten Scheinen unterschieden. Daraus sollte man aber nicht schließen, dies seien Studiengänge "für Faule" gewesen.

 

Bologna hat - zumindest so, wie es in Deutschland umgesetzt wurde - zu einer Ausweitung benotungsrelevanter Leistungsüberprüfungen im Studium geführt. Es gibt durchaus unterschiedliche Ansichten darüber, ob das ein Fortschritt war.

 

Ich finde auch nicht, dass jede Prüfungsleistung im Studium benotungsrelevant sein muss. In vielen Studiengängen gibt es Fächer, die sich fachlich klar dem eigentlichen Studienziel zuordnen lassen, und solche, die das Kerncurriculum eher abrunden und ergänzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Muddlehead schrieb:

Ein Studium ohne Note - interessant für die Faulen ;)

Na komm, ein Modul von... wie vielen eigentlich? Ein ganzes Studium ist das nun nicht. Ich finde es trotzdem doof. (Da ist irgendwie kein kleiner Waldorf-Schüler in mir - ich mag es mit hübschen Zahlen für gute Leistungen belohnt zu werden...)

Ich bin mal gespannt, wie mein Fazit dann aussehen wird, wenn ich das Modul endlich belegen kann (Ende Mai vermutlich.) Die Hausarbeit als Prüfungsleistung werde ich eher nicht vermissen, schätze ich.(Berühmte letzte Worte...wir werden sehen!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.3.2019 um 10:37 , Muddlehead schrieb:

Ein Studium ohne Note - interessant für die Faulen ;)

 @Muddlehead nicht jeder ist faul, dem ein Fach einfach nicht liegt, und welches man dann einfach schaffen will...

Ich hab zb das Faulenzer Abi gemacht... LK Kunst und English... weil ich kein Mathe haben wollte, weil ich in Mathe in Prüfungen ein total Ausfall bin. Für die meisten bin ich nun faul oder hab ja nur ein minderwertiges Abi...

Für mich ist es mein Abi und ich bin froh es geschafft zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Augenzwinkern kam nicht von ungefähr. Am Ende muss jeder selbst wissen, wie er was erreichen will und mit den positiven/negativen Konsequenzen leben, falls man daran gemessen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung