Springe zum Inhalt

Ethik (o.ä.) als Pflichtfach zu technischen Studiengängen/Lehren?


Empfohlene Beiträge

Hi

Ich bin nicht auf dem Laufenden, was den Lehrstoff angeht, wenn man technische Berufe lehrt und lernt, die ggf bei der Ausführung gesellschaftliche Umwälzungen nach sich ziehen. Bin auf Youtube über diese - wie ich finde - interessante Diskussionsrunde gestoßen, wo es darum geht, was der Einsatz von KI an weitere Fragen auslöst, die unbedingt geklärt werden müssen. Sehr interessant auch ab der Mitte, als der Betriebsrat dazu kommt, der davon berichtet, was in "seiner" Firma an Fragen aufkamen, als eine Steuerungssoftware für Mitarbeiter eingesetzt wurde.

 

Wie ist das heutzutage, werden in den Studiengängen (das auf einzelne wie nur Informatik festzschreiben fände ich relativ kurzsichtig) auch gesellschaftliche Fragen gestellt, oder geht es immer nur um das technisch und ökonomische Machbare? Bin ich mit der Einstellung zu oldschool? :)

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich studiere zur Zeit Web- und Medieninformatik. Wir haben ein Modul "IT-Recht". Dort geht es darum, welchen Rahmen die Gesetze vorgeben. Wünschen würde ich mir Module wie "Informatik und Gesellschaft", "Ethik und Informatik" oder auch "Geschichte der Informationstechnologie". Also Module, die darauf abzielen, die Themen eines Informatikstudiums in einem umfassenderen Rahmen - historisch, politisch oder moralisch - zu reflektieren. Manche Hochschulen bieten so etwas bereits an. Mir ist klar, dass es schwierig ist, solche zusätzlichen Inhalte im eng gesteckten Lehrplan eines Bachelors unterzubringen. Allerdings finde ich, dass ein Einstieg mit einem Modul von 5 ECTS schon einmal ein guter Schritt wäre, um so ein Thema überhaupt in den gedanklichen Horizont zu bringen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im Bachelor/Master Informatik gibt es leider nix zu der Thematik - auch nicht als Wahlfach.

Finde ich schade, denn es wäre aus meiner Sicht gut die Studenten auch zum reflektieren des Einfluß der Technik auf die Gesellschaft einzuregen. Und dazu würde ein kleines 3,5 oder 10 Credit Modul reichen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

Im Zertifikat Digital Leadership der Wilhelm Büchner Hochschule wird laut diesem Interview ebenso auf Digitale Ethik eingegangen wie im Studiengang Digital Transformation der AKAD laut diesem Interview

 

Ich finde solche Fragen auch sehr wichtig bei den anstehenden Entwicklungen, gerade auch für (angehende) Führungskräfte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich gibt es bei einer Präsenzuniversität im Rahmen des Studium Universale/Generale die Gelegenheit, solche Module zu absolvieren. Leider sind solche Themen immer noch als "weich" gekennzeichnet, obwohl Ethik ohne Fachwissen nicht funktioniert. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...