Springe zum Inhalt

Psychologischer Berater an der ALH Akademie oder bei Impulse?


Empfohlene Beiträge

Hallo, wollte mal wissen ob schon jemand hier Erfahrung mit dem Studiengang Psychologischer Berater hat?

wie findet ihr das Studium bei der Alh Akademie??? 

 

Oder er ist das Studium bei Impulse besser???

 

bin mir sehr unsicher??

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ganz sicher, dass Du „Studium“ meinst? Sind das nicht eher Fernlehrgänge? Soll nicht spitzfindig klingen, aber gerade im psychologischen Bereich ist das schon ein wesentlicher Unterschied, finde ich... 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

Ja, was die ALH Akademie und die Impulse Schule anbieten sind Fernlehrgänge mit einem institutsinternen Abschluss.

 

Welche Ziele möchtest du denn mit der Weiterbildung erreichen, @Annettst? Und was bringst du bereits mit?

 

Ich habe den Fernlehrgang zum Psychologischen Berater an der Impulse Schule gemacht und war damit zufrieden. Besonders viel haben mir auch die Seminare gebracht.

 

In meinem Blog und auch in einigen Videos habe ich ausführlich darüber berichtet:

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Will gerne die Psyche des Menschen etwas besser verstehen, öfters suchen Freude oder Bekannte Rat bei mir bzw. Wollen einfach ihre Probleme erzählen und ich höre auch viel zu. Bei der ALH bin Euch jetzt schon beim 3. Brief. Dann hab ich mir die Unterlagen von Impulse schicken lassen und ich fand das alles etwas anschaulicher geschrieben ist. 

Nun bin ich einfach etwas unsicher. Über die Alh finde ich kaum Erfahrungsberichte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die erworbenen Kenntnisse professionell zu nutzen, reichen solche Lehrgänge bei weitem nicht aus, ganz gleich, was dort auf den Websites versprochen wird. Und das erworbene Wissen bei Freunden und Bekannten zu nutzen - sozusagen als "Beratung light" halte ich für fatal, da Sie damit erstens nicht die notwendigen Kenntnisse im erforderlichen Umfang erwerben und Ihnen zweitens die professionelle Distanz fehlt, die es für eine Beratung braucht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, das ist mir völlig klar. Ich möchte sie ja auch nicht beraten, aber besser verstehen und reagieren. 

Ich denke, man muss ja erstmal mit einer Ausbildung beginnen. Sicher muss man sich dann noch weiterbilden. 

Vielleicht haben sie ja einen guten Tip für mich. 

 Danke für Ihre Anwort

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...