Springe zum Inhalt
Lena92

Quereinstieg Softwareentwicklung Orientierung

Empfohlene Beiträge

Wenn Sie eine Systematik wollen, dann beobachten Sie über einen Zeitraum x (mindestens ein Monat) Anzeigen aus dem IT-Bereich. Und schauen Sie sich dann an, welche Bereiche Sie am meisten interessieren.

 

WIE Sie Anzeigen aufbereiten, damit es Ihnen etwas für eine Bewerbung (und die Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Bewerbung) nützt, habe ich ja schon weiter oben beschrieben.

 

Zusätzlich suchen Sie sich am besten einschlägige Veranstaltungen und Messen und suchen dort das Gespräch mit Leuten, die in der Materie drinstecken. Dann wissen Sie auch, wer mit welchem Hintergrund Ihnen welche Auskünfte gibt und Schritte empfiehlt. Hier wissen Sie nichts von den Usern, die Ihnen raten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 6 Minuten, KanzlerCoaching schrieb:

Dann wissen Sie auch, wer mit welchem Hintergrund Ihnen welche Auskünfte gibt und Schritte empfiehlt. Hier wissen Sie nichts von den Usern, die Ihnen raten. 

 

Das ist auf einer Konferenz oder bei einem Meetup auch nicht anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Lena92 schrieb:

Was haltet ihr eigentlich von IBM Mainframe/Cobol?

 

Deine Beobachtungen dazu sind wohl richtig. Und es kann ein kluger Schachzug sein, sich darauf zu spezialisieren. Ob das allerdings Spaß macht, Sinn stiftet usw., kannst du, wie bei allem anderen, aber wohl letztendlich nur durch Ausprobieren herausfinden.

 

Aber vielleicht kannst du ja mal einem der Entwickler bei euch ein Mittagessen spendieren und so zumindest schon mal mehr erfahren. Und wer weiß, vielleicht öffnet sich dadurch ja schon eine weitere Tür.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, thb schrieb:

 

Das ist auf einer Konferenz oder bei einem Meetup auch nicht anders.

 

Da habe ich aber Namen, kann fragen und/oder hinterher recherchieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Beitrag ist zwar schon ein paar Wochen alt, aber ich gebe trotzdem nochmal meinen Senf dazu. 😊

 

Wenn man grundlegende Programmierparadigmen gelernt hat, dann ist eine Einarbeitung in eine andere Sprache meist kein Problem. Natürlich verlangt ein Unternehmen, der einen Java Entwickler sucht, auch Java Kenntnisse. Möchtest du wirklich als Entwickler arbeiten, würde ich mich vorab für eine Technologierichtung entscheiden und mich dort intensiv einarbeiten. Entwickler werden stark gesucht, natürlich mit Erfahrung. Also falls du noch einen Job nachgehst, evtl. erst eine Technologie auswählen, die einem gefällt und vielleicht auch Zukunft hat. Dann einarbeiten und nach entsprechenden Stellen ausschau halten. 

 

Tester werden ebenfalls gesucht. Mit ISTQB- Zertifikat umso besser! Wenn dir das Spaß macht würde ich danach suchen. Wenn du Berufserfahrung darin hast, müssen es nicht nur Junior-Stellen sein. Falls doch was interessantes dabei ist, warum nicht probieren. Ein Unternehmen, was einen Junior sucht und jemanden wie dich bekommen kann (zu einem ähnlichen Preis versteht sich), der wird sich freuen! Quereinsteiger sind in der IT üblich und mit einem Studium, gerade noch im MINT Bereich, absolut kein Problem. 

 

Als Mathematikerin wäre natürlich die Ausrichtung Data Science der Hammer und heiß begehrt. 😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...