Springe zum Inhalt
Pagani Huayra

Wann und wie oft finden die Labore bei der WBH statt?

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo liebe Fernstudenten der WBH,

ich habe da mal eine Frage zu den Laboren bei der WBH.

 

Im den Studiengängen Maschinenbau oder Fahrzeugtechnik sind in der Summe 6-7 Labore zu bewältigen.

 

Wie oft findet dieselbe Laborveranstaltung z.B. „Grundlagen der Informatik mit Labor“ im Jahr statt?

 Findet die Laborveranstaltung „Grundlagen der Informatik mit Labor“ immer an denselben Wochentagen statt?

 

Warum frage ich?

Bei der Urlaubsplanung muss ich mich immer mit meinen Kollegen einigen und kann somit nicht immer diejenigen Tage frei haben, die ich gerne hätte. Deshalb frage ich mich, ob dieses Problem mit Teilzeitarbeit (3 Tage Woche) bewältigt werden kann.

 

Finden dieselbe Laborveranstaltung mehrmals im Jahr statt, so ist es doch in einem Zeitraum von 4 Jahren sicherlich möglich, alle 6-7 Labore über Teilzeitarbeit zu besuchen, oder?

 

Mit Freundlichen Grüßen

 

Pagani Huayra

Bearbeitet von Markus Jung
Formatierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Es war Wochenende, es war schönes Wetter - da ist ein bisschen Geduld bis zu einer Antwort schon hilfreich 😉.

 

Ansonsten wie schon @patse schreibt die Empfehlung, mal direkt bei der WBH anzufragen, wie häufig und an welchen Wochentagen die Labore angeboten werden. 

 

Das finde ich auch deshalb sinnvoll, weil sich das ja durchaus mal ändern kann und du dann von anderen Studierenden oder Absolventen möglicherweise veraltete Angaben erhältst.

 

Wenn du etwas herausbekommst wäre es dann klasse, wenn du das auch hier mit uns teilst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann nur für Wirtschaftsinformatik sprechen - da finden die Präsenzen min. einmal im Quartal oder öfter statt.

Ansonsten sind die Termine schon weit im voraus bekannt, insofern war bei mir die Urlaubsplanung kein Problem.

 

Ich habe mir für den Bachelor jedenfalls öfter Urlaub für die Klausurvorbereitung genommen als für die Präsenzen. Insofern ist es für mich sinnvoll, ein paar Tage Urlaub/Überzeit als Puffer zu sparen, sodass ich auch spontan mal frei nehmen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

mein Telefonat mit der WBH brachte folgende Information:

- Labortage je nach Modul: 1,5 - 3 Tage

- Laboranzahl: Je nach Modul zwischen 5-14 im Jahr

Bearbeitet von Pagani Huayra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt auf meine Anfrage bei der Wilhelm Büchner Hochschule detaillierte Infos erhalten:

 

Zitat
  • Diese Frage müsste etwas spezifiziert werden. Innerhalb der Module gibt es keine verschieden gegliederte Teile. Bei der Lernheften gibt es zugehörig zur jeweiligen Thematik Teil 1, Teil 2 etc. sowie bei den Wahlpflichtfächern. Für eine genaue Information empfehle ich hierzu das vollständige Modulhandbuch des Studiengangs, welches auf unserer Homepage zum Download bereit steht. Hier ist jedes enthaltene Modul mit der zugehörigen Prüfungsleistung gelistet.
  • Ja, die Verfahrensweise ist identisch.
  • Exakt, das Kennzeichen „S“ bezeichnet einen zugehörigen Präsenzaufenthalt. Gerne kann hierzu über unsere Studienberatung eine entsprechende Liste angefordert werden.

 

 

 

Sowohl das Modulhandbuch als auch die Übersicht habe ich als PDF erhalten und füge sie bei.

 

Modulhandbuch_EBSM.pdf Zeitaufwände_Präsenzen_EBSM_PO1.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 22.6.2019 um 15:40 , Pagani Huayra schrieb:

(...)

 Warum frage ich?

 Bei der Urlaubsplanung muss ich mich immer mit meinen Kollegen einigen und kann somit nicht immer diejenigen Tage frei haben, die ich gerne hätte. Deshalb frage ich mich, ob dieses Problem mit Teilzeitarbeit (3 Tage Woche) bewältigt werden kann.

 

 Finden dieselbe Laborveranstaltung mehrmals im Jahr statt, so ist es doch in einem Zeitraum von 4 Jahren sicherlich möglich, alle 6-7 Labore über Teilzeitarbeit zu besuchen, oder?

(...)

 

Nun eine gewisse Flexibilität deiner Kollegen wirst du brauchen, nicht nur für die Labore. 

Ich studiere in einem Masterstudiengang an der WBH, habe dort ein Labor zu absolvieren und in 2019 gibt es dafür exakt 2 Termine. Ob die Kapazitäten hierbei begrenzt sind, weiß ich nicht... bei Laboren mit Maschinen oder anderen Versuchsaufbauten sind die Plätze aber in jedem Fall (eng) begrenzt, das weiß ich noch ziemlich gut aus meinem Erststudium an einer staatlichen FH...

 

Für die Klausuren hast du 4 externe Termine jeweils an einem Samstag pro Quartal und 3 bis 4 Präsenzphasen in Darmstadt...

 

Wenn du beispielsweise Anfang des Jahres eine detaillierte Urlaubsplanung abgeben musst, die danach im Großen und Ganzen nicht mehr angerührt werden kann... dann wirds schwer... zumal du ja auch nie weißt, wo du mal durchfällst, wann du mal krank wirst oder einfach einen Durchhänger hast...

Bearbeitet von roth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...