Springe zum Inhalt
ulin

Vorteile von Oncampus?

Empfohlene Beiträge

Hallo ich würde gerne an der TU Lübeck studieren, ich schwanke zwischen WIng und Regenerative Energien, aber das ist ein anderes Thema.
Meine Frage ist, welche Vorteile bringt Oncampus dabei? So wie ich es sehe bewirbt man sich doch trotzdem direkt an der Hochschule oder?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Geschrieben (bearbeitet)

Gleich vorweg: Ich studiere nicht mit OnCampus, kann hier also keine Einblicke aus Teilnehmersicht zum Besten geben.

 

Mir scheint, dass OnCampus Verbundstudiengänge anbietet, die also von verschiedenen Hochschulen gemeinsam entwickelt und durchgeführt werden. Wenn Du Dir das Modulhandbuch des Studienganges runterlädst, werden als Modulverantwortliche Professoren verschiedener FHs genannt.

 

Du musst aber an irgendeiner Hochschule konkret eingeschrieben sein, denn irgendwer muss ja am Ende Deine Bachelorurkunde ausstellen. OnCampus scheint die gemeinsame Plattform zu sein, über die die Verbundhochschulen ihr gemeinsames Studienangebot präsentieren. Vermutlich wird auch die Lernplattform gemeinsam betrieben.

 

Der Vorteil für dich als Studierender wäre dann eher indirekt: Der Aufwand für Entwicklung, Vermarktung und Durchführung eines Online-Studienganges ist hoch. Indem Hochschulen so etwas gemeinsam machen, wird er beherrschbar. Dann kann man nicht nur Fächer mit vergleichsweise hohen Studierendenzahlen wie BWL und Wirtschaftsinformatik anbieten.

 

Ich habe mich mal für den Studiengang B.Sc. Medieninformatik bei OnCampus interessiert. Unter den Wahlpflichtmodulen gab es auch eines zur Programmierung in C++. Das ist aber eigentlich ein Modul der TH Deggendorf (Bayern) und wurde von deren Professor Herbert Fischer entwickelt. Diese Kooperation erweitert also das Angebot an Wahlpflichtfächern. Was ich damit sagen will: Es gibt sehr unterschiedliche Formen der Kooperation zwischen Hochschulen und manchmal kann man bessere Angebote machen, indem man nicht jedes Mal das Rad neu erfindet sondern Ressourcen teilt. So scheint OnCampus zu funktionieren.

 

Dass ich mich damals gegen OnCampus entschieden habe, lag nicht am Studiengang an sich. Ich brauchte aus beruflichen Gründen die Möglichkeit, Prüfungstermine flexibler zu schieben. Und ich wohne in Bayern, was für mich eine vergleichsweise weite Anfahrt zu Präsenzen und Prüfungen bedeutet hätte. Ansonsten finde ich deren Angebot gut.

Bearbeitet von kurtchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Anmerkung: Eine TU Lübeck gibt es nicht, sondern aus der FH Lübeck wurde vor einiger Zeit die TH Lübeck, also eine Technisch Hochschule, keine Universität.

 

Ein bisschen mehr über Oncampus findest du auch auf dieser Seite, aber @kurtchen hat das auch schon gut beschrieben:

https://www.oncampus.de/ueber-uns

 

Und hier noch ein Interview mit einem Mitarbeiter von Oncampus:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...