Springe zum Inhalt
Mrs.Trier

Bin auf der Suche nach der idealen Fern-Abi-Ausbildung!

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute

 

Ich bin etwas speziell, ich kann viele Leute in meiner Nähe nicht mehr ertragen.

Daher habe ich mein Gym. nach der 10. abgebrochen 2017 und möchte nun vielleicht auf dem fernweg mein Abi nachholen.

Ich möchte individuellen Kontakt mit wenigen Tutoren, nicht mit irgendeinem aus einem großen Pool.

Ich fand das Video mit der Leiterin vom Lernzentrum Killesberg sehr angenehm.

Nur das mit dem Mathe-Leistungskurs als muß, schreckt mich ab.

Im Video habe ich auch gehört, es geht oder ging auch ohne Mathe?

Ich kann sehr gut allein arbeiten und brauche keine zusätzliche Motivation, bin fit am PC!

Hat jemand eine Idee was für mich am Besten sein könnte?

Danke

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

 

am Lernzentrum Killesberg wirst du auf das Abitur in Baden-Württemberg vorbereitet. Am ILS auf das Abi in Hamburg und bei der ILS in Hessen. Dementsprechend unterscheiden sich auch die zu prüfenden Fächer.

 

Das Lernzentrum am Killesberg ist der kleinste Anbieter und die Betreuung dort möglicherweise besonders individuell und persönlich. Aber auch bei ILS und SGD hast du für viele Fächer Tutoren, die immer wieder deine Aufgaben korrigieren werden.

 

Ich würde dir empfehlen, mal mit allen Anbietern Kontakt aufzunehmen und zu schauen, welchen Eindruck du bekommst und dabei auch Fragen zu den Fächern zu klären und was dir sonst noch wichtig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Beim Lernzentrum Killesberg ist das Kriterium "individueller Kontakt zu wenigen Tutoren" mit Sicherheit voll (!) erfüllt.  Das Lernzentrum Killesberg hat ja insgesamt nur wenige Tutoren und die beiden Leiterinnen sind an erster Stelle mit dabei und werden sich persönlich reinhängen, solange Du auch mitmachst und Deinen Teil zu Deinem Abitur-Erfolg beisteuerst. Bei ILS und SGD ist es sehr viel anonymer und unpersönlicher. Ich mache den ILS-Abiturlehrgang und weder ist der Kontakt individuell noch sind es wenige Tutoren, sondern viele.

 

In meinem ersten ILS-Jahr hatte ich 19 Fernlehrer in meinen sieben Fächern. Für mich ist das ok, aber nach Deiner Einleitung mit der Betonung auf individuellen Kontakt zu wenigen Tutoren schätze ich ein, dass Du mit ILS/SGD viel schlechter beraten wärest als mit dem Lernzentrum Killesberg. Mein Tipp: Vereinbare ein Telefongespräch mit Frau Günther vom Lernzentrum Killesberg. Unterhaltet Euch mal. Und berichte dann hier darüber.

 

Wegen Mathe: In Baden-Württemberg gibt es (Stand heute) keine Leistungskurse, d.h. keine Unterscheidung in Grundkurse und Leistungskurse. Alle (!) Abiturienten müssen den gleichen Mathe-Kurs machen und die schriftliche Abiturprüfung schreiben, auch an den Schulen. Ob das nun also wirklich (vormaliges) Leistungskursniveau ist? Dir geht es jedenfalls "nicht schlechter" als den anderen Abiturienten in Baden-Württemberg, die um Mathe lieber einen (kleinen oder großen) Bogen machen würde. Vielleicht schwächt das Deine Sorge ab?

 

Schönen Abend

Greetsiel

Bearbeitet von Greetsiel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...