Springe zum Inhalt
Eraco

Studiengang Soziale Arbeit

Empfohlene Beiträge

Hallo,

nachdem momentan mein Bachelorstudium Bildungswissenschaft (Pädagogik) für meinen Arbeitsbereich nutzlos geworden ist 😞 , überlege ich den „Staatlich anerkannten Sozial Arbeiter“ zu belegen. 

Wie ist das als rein virtuelles Studium (in Regenstauf gibt es leider zu wenige für Präsenz) organisiert? Muss man an den 12 Samstagen im Semester zwingend eine Präsenzveranstaltung besuchen? Ich blicke da noch nicht so ganz durch. 

Und wie ist das mit den Prüfungen geregelt? Kann ich die dann an meinem Wunschort schreiben, auch wenn es dort zu wenig Studierende gibt?

Wie ist der Zeitaufwand neben dem Beruf? 

Liebe Grüße 

Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Conny, 

im virtuellen Studium hat man wie in den Präsenzvarianten einen Vorlesungsplan. Im Schnitt reden wir von zwei Samstagen im Monat. Je nach Verteilung können es auch mal drei oder vier sein, dafür hat man dann aber auch mal einen ganzen Monat gar keine. Pflicht sind diese nur in bestimmten Fächern (z.B. Praxisreflexion). Aber es ist natürlich von Vorteil an möglichst vielen teilzunehmen. Zum einen lernt sich nicht alles aus Studienheften und zum anderen dienen die Präsenzen natürlich auch der Prüfungsvorbereitung, 

Die Prüfungen schreibt man an dem Ort, den man in der Anmeldung angibt. Die Diploma hat ja in ganz Deutschland Studienzentren (inzwischen glaub ich sogar in Österreich). Und die Anzahl der Prüflinge hat nichts mit dem Ort zu tun. Für jeden Prüfling wird die Prüfung vom virtuellen Studienzentrum an den Prüfungsort geschickt. Meine Studiengruppe ist in ganz Deutschland verteilt. An meinem Prüfungsort schreiben nur drei Kommilitonen mit mir. 

Der Zeitaufwand ist prinzipiell was persönliches. Der eine braucht länger, der andere nicht. Fakt ist, dass es eine merkbare Belastung neben dem Beruf ist (siehe meinen Blog). 

So. Ich hoffe das reicht erstmal an Infos. ;)

Liebe Grüße

Colle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Colle,

wie genau laufen denn diese Samstage beim virtuellen Studiengang ab? Sind die komplett online im virtuellen Klassenzimmer?

Ich hatte das so verstanden, dass man beim virtuellen Studiengang keine Präsenzphasen hat, außer eben die Klausuren.

Arbeitest du dann jetzt schon im sozialpädagogischen Bereich und wirst angeleitet für die staatliche Anerkennung?

Noch so viele Fragen... 😉

Liebe Grüße

Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im virtuellen hast du deine Veranstaltung online.  Du hast vormittags und nachmittags, je nach Plan eine Veranstaltung. 

Die Veranstaltungen werden nicht aufgezeichnet, wenn du fehlst, ist das wie fehlen in der echten Präsenz, du verpasst es eben. 

 

Hast du mal in die Blogs zum Studiengang hier gelesen und in die anderen Themen? Da ist vieles schon berichtet worden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Conny,

ich sehs wie Carioca.... Lies Dich einfach mal durch die Blogs. Da werden viele Fragen beantwortet. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...