Springe zum Inhalt
Markus Jung

Create Your Studies und Flexlearning sind wieder da

Empfohlene Beiträge

In den letzten Tagen hat die IUBH mit einem Countdown große Veränderungen angekündigt und jetzt bekannt gegeben, dass zwei Funktionen oder Angebote in überarbeiteter Form wieder verfügbar sind, die es bereits früher gegeben hat.

 

Bei "Create Your Studies" können die Studierenden Vorschläge und Ideen für Veränderungen und weitere Entwicklungen einreichen und das Flexlearning ermöglicht es, auch einzelne Module aus Studiengängen zu belegen und damit auch Credit Points zu sammeln, ohne sich für einen kompletten Bachelor oder Master einschreiben zu müssen.

 

Frage an die IUBH-Studierenden: Wie gefällt euch die neue Version dieser Angebot, wie wurde das umgesetzt und werdet ihr das nutzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

@Janekke hat es gut beschrieben, dem ist wenig hinzuzufügen. Ich sehe es genauso, und stelle auch fest, dass es bei den meisten anderen Studenten so ankommt. In den WhatsApp-Gruppen herrscht gefühlt große Enttäuschung, man hatte sich offensichtlich bei der ja nun sehr groß aufgezogenen Ankündigung sehr viel mehr Innovation versprochen.

 

Ideen gibt es seitens der Studenten reichlich, sicherlich nicht immer nur gute, aber doch einige über die man nachdenken sollte, aber man hat tatsächlich das Gefühl, dass von diesen sehr wenige bis gar keine umgesetzt werden. So warte ich (und klinge dabei schon wie eine Schallplatte mit Sprung) immer noch auf den Eduroam-Zugang für IUBH-Studenten, der angeblich seit Monaten in der Umsetzung ist. Muss ja offensichtlich wahnsinnig kompliziert sein, aber da lässt sich von der IUBH keiner in die Karten schauen und es heißt immer nur „kommt bald“. Unter diesen Umständen ist die Neuauflage von “Create your studies“ mit einem eher faden Beigeschmack verbunden.

Flexlearning ist eigentlich eine großartige Idee, aber auch mir sind die Kosten, wenn es denn so stimmt wie von Janekke beschrieben, auf jeden Fall zu hoch, um das zu nutzen. Ich finde, das stimmt einfach das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht. (Und selbst wenn es mir das wert wäre, so viel Geld habe ich dafür auch einfach nicht übrig, weil die Kosten für ein Fernstudium ja eh schon belastend sind für eine Familie mit 3 Kindern.)

 

Ich bin mit der IUBH immer noch sehr zufrieden und halte sie auch weiterhin für die absolut richtige Wahl für mein Studium. Aber mit dieser Riesenkampagne haben sie sich glaube ich keinen Gefallen getan, dafür ist das Endergebnis wirklich zu unspektakulär. 

Bearbeitet von Anyanka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wann soll das Flexlearning-Programm denn wieder starten? Auf der IUBH Fernstudium-Seite konnte ich nichts dazu finden. Über die Suche bin ich nur über alte Seiten (2016) gestoßen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, schwedi schrieb:

Wann soll das Flexlearning-Programm denn wieder starten? Auf der IUBH Fernstudium-Seite konnte ich nichts dazu finden. Über die Suche bin ich nur über alte Seiten (2016) gestoßen.

 

 

Bachelor | Weiterbildung | FlexLearning...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, ich hatte nicht vermutet, dass sich das Thema Weiterbildung unter dem Bachelor verbirgt. 

 

Wenn das nur auf Bachelor-Niveau angeboten wird, kommt es leider auch nicht in Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...