Springe zum Inhalt
Markus Jung

Fernstudium-Infos.de jetzt mit Sitz in Kaiserslautern

Empfohlene Beiträge

Alles Gute für den Start in der neuen Umgebung!

Ich war nicht mal ansatzweise in der Nähe der Gegend - gibt es da vielleicht tolle Weinanbaugebiete in der Region?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Am 5.1.2020 um 00:16 , Moondance schrieb:

Grüße aus dem Landkreis Birkenfeld!

 

Vielen Dank. Habe ich gleich mal bei Google Maps rein gegeben (sooo gut kenne ich mich hier in der Ecke halt noch nicht aus 😉) und ist ja wirklich im nahen Radius.

 

Am 5.1.2020 um 17:28 , schwedi schrieb:

gibt es da vielleicht tolle Weinanbaugebiete in der Region?

 

Die gibt es hier in der Pfalz auf jeden Fall. Die Deutsche Weinstraße ist ja auch in der Nähe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.1.2020 um 14:34 , CrixECK schrieb:

"Also wenn Sie durch die Fußgängerzone gelaufen sind, haben Sie das interessanteste schon gesehenn". Schwer erschüttert ging ich zum Betzenberg ins Hotel. Erst jetzt habe ich verstanden, weshalb der FCK "so wichtig für die Region" ist - sonst gibt es da nichts.

 

Markus, Du hast mein Mitgefühl, lass Dich nicht unterkriegen. ;)

 

Also als Lauterer kann ich das natürlich nicht so stehen lassen:

 

Es gibt die Landesgartenschau und den japanischen Garten mitten in der Stadt, den Humbergturm, das Karlstal ist nicht weit und eine Besichtung der Burgruine von Friedrich I und der Katakomben und unterirdischen Gänge ist eine gute Idee. Hinzu kommen noch die vielen Wanderwege und Seen im Pfälzer Wald.

 

Wenn man die Annehmlichkeiten einer Großstadt und dazu die Ruhe wie auf dem Land schätzt, dann ist Kaiserslautern die passende Stadt.

Und wenn auch die Fußgängerzone insgesamt eher bisschen hässlich ist, so gibt es dort in der Steinstraße die wohl höchste Konzentration von Bars auf so einer kleinen Fläche. Durch die ganzen Studenten der Uni und Hochschule und der vielen Amerikaner ist auch das Nachtleben ganz ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Tipps habe ich mir gleich mal notiert, danke @firefly.

 

Den Japanischen Garten wollte ich letztes Wochenende erkunden und musste erfahren, dass dieser von November bis März geschlossen ist...

 

Zitat

die Ruhe wie auf dem Land

 

Naja, der Fluglärm stört diese Ruhe aber teilweise schon recht erheblich und nervt mich an manchen Tagen sehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, je nachdem wo man wohnt ist der Fluglärm lästig, aber nach ein paar Jahren nimmt man den gar nicht mehr so wahr.

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.1.2020 um 14:34 , CrixECK schrieb:

Markus, Du hast mein Mitgefühl, lass Dich nicht unterkriegen. ;)

 

Hallo,

 

als Saarländerin bin ich oft dort unterwegs und muss zu deinem Kommentar auch was sagen.

Ja es ist nicht Berlin oder Frankfurt und auch nicht die letzte Cola in der Wüste, aber das muss es nicht sein..

Ich hätte keine Lust auf die hohen Mieten in den o.g. Städten und außerdem ist alles viel übersichtlicher und die Nähe zu Frankreich ist gegeben...und noch wichtiger ist die Natur in der Umgebung, was mE das wichtigste ist.

 

LG

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.1.2020 um 20:42 , Markus Jung schrieb:

Die gibt es hier in der Pfalz auf jeden Fall. Die Deutsche Weinstraße ist ja auch in der Nähe.

 

Naja, das lassen wir nochmal als jung-naiven bzw. neugewonnen Lokal-Patriotismus durchgehen. Es wurde aber explizit nach tolle Weinanbaugebiete gefragt. 😉

 

Alles gute für den Umzug und der Eingewöhnung aus Baden

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.1.2020 um 12:12 , Animariani schrieb:

noch wichtiger ist die Natur in der Umgebung, was mE das wichtigste ist.

 

Naja, jetzt überfordere Markus nicht mit zuviel Natur wie im Saarland. Die ganze frische Luft auf einmal ist vermutlich giftig für einen Organismus, der etwas anderes gewöhnt ist.😉

 

Interessant finde ich zudem, dass Du die Nähe zu Frankreich als Vorteil ansiehst. Die meisten Saarländer tun das irgendwie nicht.

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...