Springe zum Inhalt

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich möchte bei ils.de mit der Weiterbildung zum Fachinformatik Schwerpunkt Systemintegration beginnen, allerdings weiss ich nicht, ob das für die externe IHK Prüfungszulassung ausreichend ist.

 

Ich habe in Deutschland Studium abgebrochen Fachrichtung Linguistik.

Bisher arbeite ich seit drei Jahren im Ausland (nicht im IT Bereich)

 

Danke schon mal für eure Hilfe

 

Ps: bitte in Ils.de verschieben

 

 

 

Bearbeitet von merkblatt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor einer Stunde, merkblatt schrieb:

allerdings weiss ich nicht, ob das für die externe IHK Prüfungszulassung ausreichend ist.

Ist denn in der Lehrgangsbeschreibung angegeben, ob dieser auf die externe Prüfung vorbereitet? Falls nein, würde ich annehmen, dass das nicht vorgesehen ist. Die IHK kann da vermutlich besser Auskunft geben. 

 

Muss man für die externe Prüfung nicht in dem Bereich tätig gewesen sein, indem man die Prüfung ablegt? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht, dass es da irgeneinen Zusammenhang gibt. Fuer die Externen-Pruefung bei der IHK muss man in dem Bereich beruflich taetig gewesen sein, der ILS-Kurs ist dafuer irrelevant. Erkundige Dich bei der IHK, aber ich glaube nicht, dass der ILS-Kurs was nuetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir jetzt mal die Webseite des ILS zu diesem Kurs* angeschaut und da finde ich nichts darüber, das diese Weiterbildung auf eine IHK-Prüfung vorbereiten würde und es gibt ja durchaus andere ILS-Kurse, bei denen das der Fall ist.

 

Natürlich können die Inhalte des Lehrgangs dennoch hilfreich für eine spätere Prüfung sein, aber stellen keine IHK-Prüfungsvorbereitung dar.

 

Wie @stefhk3 empfehle ich dir auch, mal direkt bei der IHK nachzufragen. Informiere uns dann gerne, was sich ergeben hat.

 

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wird über diese kostenloses Infomaterial angefordert, ein Studienangebot gebucht oder ein Kauf durchgeführt, erhält Fernstudium-Infos.de eine Vergütung, ohne dass es für euch teurer wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe unter anderem einen Ausbilderschein und habe bei der ILS auch einige Weiterbildungen gemacht.
 

Die von dir aufgeführte Weiterbildung bei der ILS ist keine IHK Ausbildung und diese Weiterbildung bereitet auch nicht auf die Abschlussprüfung bei der IHK vor. Wenn du den Lehrgang erfolgreich bestanden hast, bekommst du von der ILS ein Abschlusszeugnis. Zusätzlich kannst du bei der ILS eine Abschlussprüfung ablegen und erhältst bei bestehen ein Abschlusszertifikat. 
 

Die ILS bietet aber auch Lehrgänge an, die auf eine IHK Prüfung vorbereiten. In der Regel sind es aber Fachwirt oder Meister Lehrgänge. Das heißt, die Teilnehmer haben bereits eine Ausbildung abgeschlossen und bilden sich weiter. 
 

Eine Ausbildung die mit einer IHK Prüfung abschließt, findet zu großen Teilen auch im Betrieb statt. Dort gibt es einen Ausbildungsrahmenplan indem die Auszubildenden die beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt bekommen. Diese praktischen Fähigkeiten bekommst du aber nicht durch einen Fernlehrgang vermittelt. Dir fehlt der praktische Bezug im Betrieb. Deshalb kann ich mir auch nicht vorstellen, dass dich eine IHK zur Prüfung zulassen würde. Zumal die Abschlussprüfung  auch aus einem praktischen Teil besteht, dafür wird in der Regel ein Ausbildungsbetrieb benötigt. Nicht umsonst müssen Azubis ihre Berichtshefte schreiben und am Ende bei der IHK vorzeigen. 
 

Sinnvoll finde ich Weiterbildungen immer dann, wenn man bereits in einem Bereich arbeitet und sein Wissen erweitern möchte um z.B. neue Aufgaben übernehmen zu können. Ein Wechsel in eine ganz andere Branche stelle ich mir schwierig vor. Wobei ich in einem ILS Seminar auch jemanden kennengelernt habe, er war Straßenbauer und hat bei der ILS eine Weiterbildung zum Informatiker gemacht und hat dadurch eine Anstellung in einer Internet-Agentur bekommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...