Springe zum Inhalt
GregViz

Herausforderungen des Fernstudiums

Empfohlene Beiträge

Mach den Selbstversuch ;)

 

Leih dir ein paar Bücher aus, z.B. "Mathematik für Informatiker" oder was zu "Grundlagen der Informatik" oder auch "Grundlagen BWL" und setz dich jeden Abend 3 Stunden davor... oder eben am Wochenende 2x 8 Stunden. Wenn du das 4 Wochen am Stück so durch hälst... Glückwunsch!

 

Da kommt dann am Wochenende ein Geburtstag dazwischen, inkl. Kater am nächsten Morgen. Dann will deine Frau/Freundin mit dir Essen gehen, die Steuererklärung muss gemacht werden.

In der Theorie sind 15-20 Stunden/Woche nicht viel. In der Praxis, ist es oft eine Ewigkeit...

 

Ich will dir das gar nicht madig reden, ich will nur sagen, dass du dich nicht zu sehr an diese Zeiten klammern solltest. Lieber weniger, dafür kontinuierlich, als 4 Wochen Vollgas und dann einen Durchhänger haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Das ist der Plan. 

 

Also ich habe heute alle Unterlagen zur Post gebracht. 

Beglaubigte Kopie der Realschule und der Berufsschule. Einen Nachweis über die erbrachte Arbeit also eine Arbeitsbescheinigung. Ich habe noch ein ausbildungszeugnis beigelegt und einen unterschriebenen aktuellen Lebenslauf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gestern Post erhalten. Die Materialien seien per Post abgeschickt und würden morgen bei mir ankommen. Hat doch etwas länger gedauert als erwartet. 

Ich denke, ich werde auch einen Blog starten. Gibt es irgendwelche Themen die euch besonders interessieren würden?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.2.2020 um 10:45 , GregViz schrieb:

ich werde auch einen Blog starten. Gibt es irgendwelche Themen die euch besonders interessieren würden?

 

Blog finde ich klasse 🙂. Mich interessiert besonders, wie du dich dann den Herausforderungen deines Fernstudiums stellst, also wie gut du es in dein Leben integriert bekommst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.2.2020 um 11:41 , roth schrieb:

Wer es in der Regelstudienzeit schafft, ist entweder ein Überflieger oder das Privatleben leidet dramatisch unter dem Studium. Anders kann ichs mir nicht vorstellen...

 

Beides kann ich nicht bestätigen, von solchen allgemeinen Aussagen halte ich nicht viel.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...