Springe zum Inhalt
Anyanka

IUBH bietet kostenlose Infosessions rund um das Thema Online-Lehre an.

Empfohlene Beiträge

Vielleicht für den ein oder anderen Lehrer in eurem Bekanntenkreis interessant.

 

Zitat von der Homepage:  

 

Zitat

Das möchten wir tun 

Wir bieten ab sofort kostenlose Infosessions rund um das Thema Online-Lehre an. Erfahrene Professoren und Lernexperten geben Tipps und beantworten Fragen rund um Chancen und Möglichkeiten von webbasiertem Lehren und Lernen. Dabei stellen wir didaktisch sinnvolle Online-Tools vor und zeigen, wie man Schüler auch über Videokonferenzen

begeistern kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die bisher feststehenden Termine sind bereits heute - weitere sind aber geplant:

  • Dienstag, 17. März: 11 Uhr
  • Dienstag, 17. März: 14 Uhr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gerade in der Veranstaltung drin - zusammen mit mehr als 200 anderen Teilnehmern. Als Tool wird ZOOM eingesetzt sowie Menti, um die Teilnehmer mit einzubeziehen. Geleitet wird die Veranstaltung von Holger Sommerfeldt, aber auch andere Mitarbeiter der IUBH haben Parts und berichten von den Erfahrungen der Hochschule mit der Online-Lehre und haben sich Gedanken gemacht, wie diese im Schul-Kontext genutzt werden können.

 

Wer weiß, vielleicht führt ja die Corona-Krise zu Fortschritten bei der Digitalisierung im Schulbereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten, Markus Jung schrieb:

Wer weiß, vielleicht führt ja die Corona-Krise zu Fortschritten bei der Digitalisierung im Schulbereich.

Das habe ich in den letzten Wochen auch oft gedacht. Und ich hoffe es auch sehr! Das ist meiner Meinung nach bisher einfach viel zu sehr vernachlässigt worden. Gutes Beispiel für „Krise als Chance“.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaube ich nicht, der gemeine Deutsche vergisst alles möglich nach 2-3 Wochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Muddlehead schrieb:

Glaube ich nicht, der gemeine Deutsche vergisst alles möglich nach 2-3 Wochen.

Oller Pessimist. 😄

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Anyanka schrieb:

Oller Pessimist. 😄

 

 

 

deutsch halt 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten, Muddlehead schrieb:

 

deutsch halt 😄

 

Auch das 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

Habe vorgestern (?) im B5 Inforadio in Bayern  einen Professor im Interview gehört (leider Uni vergessen), der gemeint hat, die Krise wird auf jeden Fall die Digitalisierung des Schul - und Hochschulsystems befeuern. 

 

Hoffen wirs. 

 

Lg

Markus 

Bearbeitet von mac81

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest ist es so, dass Fernstudiengänge nun weniger stark betroffen sind, als Präsenzstudiengänge. Ideal, wenn sich die Prüfungsleistungen auch von daheim erbringen lassen und nich am Ende der Kurs oder gar das Semester nicht beendet werden kann ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...