Springe zum Inhalt
Markus Jung

Benutzerränge oder andere Auszeichnungen

Benutzerränge  

20 Stimmen

  1. 1. Was wären für euch wichtige Kriterien für die Auszeichnung?

    • Dauer der Mitgliedschaft im Forum
    • Anzahl der Beiträge
    • Ansehen des Benutzers (Anzahl "Gefällt mir")
    • Andere (bitte erläutern)


Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich fände auch ein Parameter, was die Aktivität mit einbezieht wichtig (also wann man überhaupt auf der Seite unterwegs war), sonst hat man schnell einmal ein paar "Karteileichen" dabei. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch die Aktivität in den Blogs mit einbeziehen. Das ist mit Sicherheit nicht böse gemeint (!!!), aber die Blogs helfen einem oft besser weiter wie jede Antwort im Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch, dass ein Blog besonders berücksichtigt werden sollte (sage ich als Person ohne Blog). 

 

Im Moment ist ja Ansehen des Benutzers in der Umfrage ganz vorne. Ich sehe das ein bisschen kritisch, weil ich sehe, dass ich oft eher für Beiträge viele Likes bekomme, die zufällig die Meinung vieler Nutzer widerspiegeln. Nicht unbedingt für die, in denen ich Leuten mit speziellen Fragestellungen weitergeholfen habe - ist ja auch klar, das ist gar nicht für so viele andere interessant. Daher fände ich es gut, wenn es ein zusätzliches Feature wie "hilfreiche Antwort" gäbe, das der Fragesteller vergeben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die von dir, Markus, erwähnte Funktion eine Frage als beantwortet zu markieren sollte m. E. nach auch einem entscheidenden Kriterium entsprechen. Evtl. kann ja auch eine Kombination aller erwähnter Faktoren mit unterschiedlicher Gewichtung stattfinden? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für mich passt das eigentlich mit der bisherigen Sicht mit Ansehen und Anzahl Beiträge.

Ich hab das in anderen Foren schon gesehen mit sowas wie "Veteran" o.ä. aber da würde ich jetzt nicht viel drauf geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die bisherigen Rückmeldungen.

 

Habt ihr Vorschläge, wie die Ränge dann benannt werden sollen? Ich bin ja eher ein nüchterner Typ und würde wohl, ähnlich wie ganz früher im alten Forensystem, sowas wie "Erfahrener Benutzer" und "Sehr erfahrener Benutzer" wählen, möglichst vielleicht noch in einer gender-neutralen Bezeichnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist glaube ich ein schmaler Grat um nicht ins lächerliche abzurutschen. Erfahrener Benutzer und evtl. Experte (evtl. in unterschiedlichen Abstufungen) wären noch sprechend. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Experte gefällt mir auch gut. Vielleicht auch "Community Experte", um es etwas spezifischer zu haben?

 

Wahrscheinlich wird es nur wenige (2-3) Abstufungen geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...