Springe zum Inhalt
hgumeta

Wo Data Science studieren? IUBH, HSE-Uni oder Goldsmith?

Empfohlene Beiträge

Hallo

 

Ich möchte einen Master (120 ECTS) in Data Science im Fernstudium zu absolvieren. Ich habe bereits einen Bachelor-, Master- und Doktortitel in Ingenieurwesen und BWL abgeschlossen und arbeite seit über 10 Jahren als Dozent für Management an einer britischen Universität in China. Ich möchte jedoch neue Fähigkeiten erwerben und mich auf die Zukunft vorbereiten. Ich bin zwischen diesen drei MSc Data Science-Programmen unentschlossen:

 

1. IUBH (Link bereits allen bekannt)


2. HSE-Universität (Russland) auf Coursera (https://www.hse.ru/en/ma/mds/)


3. Goldsmith, University of London (https://www.gold.ac.uk/pg/msc-data-science/)

 

Ich weiß, dass ich Data Science selbst auf coursera, edX, Udemy usw. lernen kann, aber ich würde es vorziehen, einem einzigen Online-Studium zu folgen, das von einer seriösen Universität angeboten wird (US-Universitäten wie Michigan, Berkeley und Johns Hopkins bieten auch Online-Master in Data Science, aber sie sind viel zu teuer).

 

Ich würde gerne wissen, mehr über den Wettbewerbsvorteil von IUBH im Vergleich zu den beiden anderen Optionen zu erfahren, die ich erwähnt habe.

 

Vielen Dank

HG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich würde gerne erwähnen, dass die Hochschule Albstadt-Sigmaringen ebenfalls einen M.Sc. in Data Science als Fernstudium anbietet. Er umfasst 120 ECTS. Wer keinen kompletten Master machen will, kann auch Hochschulzertifikate in Data Science erwerben. Leider ist der komplette Master deutlich teurer als an der IUBH. Das Curriculum sieht aber ziemlich gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo, in welchem Land und welchem Bereich, soll denn der Master zielführend eingesetzt werden? Weiterhin in China, in Deutschland oder anderswo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass Data Scientists global sehr gefragt sind, ist bekannt?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, SirAdrianFish schrieb:

Wo, in welchem Land und welchem Bereich, soll denn der Master zielführend eingesetzt werden? Weiterhin in China, in Deutschland oder anderswo?

Da ich bereits Mitte vierzig bin, glaube ich nicht, dass ich meine Karriere von der Universitätslehre in die Industrie verwandeln kann. Ich möchte jedoch Data Science to Business-Studenten lehren. 

Ich denke, Data Science ist in jedem Land gleich, nicht wahr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Geschrieben (bearbeitet)
vor 14 Stunden, hgumeta schrieb:

Ich würde gerne wissen, mehr über den Wettbewerbsvorteil von IUBH im Vergleich zu den beiden anderen Optionen zu erfahren, die ich erwähnt habe.

 

Ich kann zu den drei Alternativen zur IUBH nichts sagen, auch nicht zum konkreten Data Science-Studiengang dort. Aber allgemein etwas: Ich denke, dass die IUBH das Format „Distance Learning“ sehr gut beherrscht und auch nachgewiesen hat, dass sie es skalieren kann (mein letzter Stand ist 30.000 eingeschriebene Studierende). Sie hat ihr Angebot während der Zeit meines Bachelor-Studiums dort (2016-2019) permanent weiterentwickelt, nicht nur mit den Online-Klausuren, auch bzgl. der eingesetzten Software, der Lehrmethoden und -Formate. Die Dozenten, die ich im IT-Bereich erlebt habe, und die nun auch in den neuen IT-Studiengängen maßgeblich mitwirken, erschienen mir ziemlich engagiert. Hier findet die Lehre tatsächlich „online first“ statt.

 

Es ist sicherlich auch in der Organisation nicht alles perfekt, aber die internen Prozesse erschienen mir während des Studiums recht effizient und auch besser werdend. So war bspw. das Prüfungsamt per Mail (Ticketsystem) permanent erreichbar und hatte auch kurze Antwortzeiten.

 

Meine einzige wirklich negative Erfahrung hatte ich Ende letzten Jahres eher im Sales-Bereich, als ich Vorleistungen für die Aufnahme eines Studienganges überprüfen lassen wollte. Da bin ich auf einen vollkommen inkompetenten ******* gestoßen, der nicht in der Lage war, mein Anliegen zu bearbeiten. Ich habe hier bis heute keine abschließende Antwort erhalten. Aber das würde ich mal unter Wachstumsschmerzen verbuchen und hoffen, dass das eher die Ausnahme als die Regel ist.

Bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Suche auch nach Master Data Science Fernstudium Möglichkeiten.

Konntest du noch weitere finden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.5.2020 um 20:57 , fisikalle schrieb:

Suche auch nach Master Data Science Fernstudium Möglichkeiten.

Konntest du noch weitere finden?

440/5000
 
 
 
Ich habe gerade auf coursera den Master of Computer Science in Data Science (MCS-DS) an der Universität von Illinois in Urbana-Champaign gefunden (https://www.coursera.org/degrees/master-of-computer-science-illinois/data-science). 
Der Lehrplan sieht gut aus und das Institut für Informatik an der UIUC gehört zu den Top 5 in den USA. Die Studiengebühr (EUR 19253) ist höher als bei IUBH, HSE oder Goldsmith, aber im Vergleich zu HS Albsig (EUR 18580) sehr wettbewerbsfähig.
 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 6.5.2020 um 20:57 , fisikalle schrieb:

Suche auch nach Master Data Science Fernstudium Möglichkeiten.

Konntest du noch weitere finden?

Die University of Texas at Austin (USA) hat gerade einen neuen Online-Master in Data Science gestartet, der in Januar 2021 beginnen soll (https://ms-datascience.utexas.edu). Studiengebühren sind 8856 Euro (Wechselkurs 5. Juni) und die Studiendauer beträgt zwischen 1,5 und 3 Jahren.

Der Lehrplan ist noch nicht verfügbar, umfasst jedoch 10 Module.  Bisher ist dies der billigste Online-Master in Data Science, den ich jemals gesehen habe.

Bearbeitet von hgumeta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Geschrieben (bearbeitet)
Am 5.4.2020 um 23:32 , thb schrieb:

Meine einzige wirklich negative Erfahrung hatte ich Ende letzten Jahres eher im Sales-Bereich, als ich Vorleistungen für die Aufnahme eines Studienganges überprüfen lassen wollte. Da bin ich auf einen vollkommen inkompetenten ******* gestoßen, der nicht in der Lage war, mein Anliegen zu bearbeiten. Ich habe hier bis heute keine abschließende Antwort erhalten. Aber das würde ich mal unter Wachstumsschmerzen verbuchen und hoffen, dass das eher die Ausnahme als die Regel ist.

 

Uff.

 

[Chatverlauf durch Admin gelöscht]

 

Ich glaube, eine Unterhaltung mit einem Chat-Bot wäre für mich nützlicher gewesen @IUBH Fernstudium.

Bearbeitet von Gast
Chat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...