Zum Inhalt springen

Neuer Bachelor-Studiengang mathematisch-technische Softwareentwicklung


TomSon
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Danke für die Info. Der ist wohl mehr oder weniger "heimlich" dazu gekommen - zumindest habe ich bewusst keine Ankündigung mitbekommen. Vielleicht ist dir mir bei den ganzen Corona-Infos auch durchgegangen.

 

Finde ich ein gutes Angebot für diejenigen, die tiefer in die Mathematik einsteigen möchten, dabei aber doch auch einen Anwendungsbezug haben möchten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ging aber fix o.O eigentlich haben die für den Bereich doch erst Professuren ausgeschrieben?! (In den Gruppen auf FB ging das rum, dass neue Studiengänge im Bereich Software/Data Science kommen sollen.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir das Modulhandbuch angeschaut. "Neu" ist da jetzt nicht viel, überwiegend nur eine andere Fächerkombination von bestehenden Modulen aus Mathe und Info. 

 

Wenn ich Nerv, Willen und Können hätte, um das Studium - wie es an der FuH geboten wird - durchzuziehen, dann würde ich persönlich auch darauf bestehen, dass ich hinterher Mathematiker oder Informatiker bin und nicht irgendeinen Buzzwordabschluss habe, wo die meisten denken "Ah, bisschen R und Python gecoded"

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...