Springe zum Inhalt

Wirtschaftsinformatik Reakkreditierung zum 01.09.2020 - Moduländerungen


Empfohlene Beiträge

vor 23 Minuten, manni9 schrieb:

Sendet die IUBH einem eine Aufstellung zu, welche Module man verlieren würde oder muss man das selbst machen? 

 

Mathe 1:

 

Zitat

Seien M und N Mengen. Dann definieren wir den Durchschnitt (auch Schnittmenge genannt) von M und N als M N := {x|x M x N}. Ausgesprochen wird dies „M geschnitten N“.  Die Menge M N enthält also nur diejenigen Elemente, die in beiden Mengen, d. h. in M und N, vorkommen.

 

🤪

Bearbeitet von Gast
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 27 Minuten, manni9 schrieb:

Sendet die IUBH einem eine Aufstellung zu, welche Module man verlieren würde oder muss man das selbst machen? 

 

In der E-Mail steht, dass man den Wechsel auch zu einem späteren Zeitpunkt machen kann. 

 

Hat jemand von euch den Prozess der Reakkreditierung bereits gemacht? Wie läuft das ab? Was ist dabei zu beachten und sind damit Kosten verbunden? 

 

Du hast die Mail der IUBH schon gelesen - steht doch alles drin inkl. der Module etc. .🤨

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

ich habe mich vorletzte Woche bei der IUBH beworben für den Bachelor in Wirtschaftsinformatik. Mittlerweile habe ich ebenfalls die Änderungen gesehen und muss sagen, dass ich die neuen Module extrem ansprechend und besser empfinde. Bis zum 01.09. möchte ich aber trotzdem nicht warten, da ich bereit bin loszulegen.


Deswegen habe ich der Studienberatung eine E-Mail gesendet, ob das so OK geht, dass ich bis zum 01.09. die überschneidenden Module belege und danach auf das neue Modell wechseln kann. Ich werde euch berichten.

 

Was ich als sehr positiv empfinde: Im bisherigen Modell gab es Mathe 1 und 2. Im neuen gibt es nur noch Mathe 1, dafür Statistik. Vor Mathe in jeglicher, purer Form habe ich meine besonderen Bedenken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, SebSch schrieb:

Was ich als sehr positiv empfinde: Im bisherigen Modell gab es Mathe 1 und 2. Im neuen gibt es nur noch Mathe 1, dafür Statistik. Vor Mathe in jeglicher, purer Form habe ich meine besonderen Bedenken.

 

Dabei ist Mathe 2 ziemlich cooles Zeug gewesen, Graphentheorie vor allem. Viel praktischer und zugänglicher als Mathe 1 — und ganz sicher auch als Statistik.

 

Sorry. 😉

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...