Springe zum Inhalt

Den Doktor in einem Jahr an der NUMS


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

die staatliche National University of Medical Science (NUMS) bietet den Doktor of Business Administration (DBA) zu 100% online in nur einem Jahr an. Mit einer anfallenden Gesamtgebühr von 5000 EUR ist sie im Gegensatz zu den derzeitigen deutschen Anbietern auf jeden Fall preislich unschlagbar. Dazu kommt noch die kurze Laufzeit von nur einem Jahr. 

 

Was haltet ihr davon? Hattet ihr schon Erfahrung mit der NUMS? Wie ist die Lehre und Forschung dort?

Ich denke staatliche Universität + Akkreditierung der NUMS sprechen für sich. 

 

https://www.numss.com/DBA.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Moin!

 

Für mich sieht das nach einem privaten Institut in Spanien aus. Diese dürfen auch Eigentitel (="Titulo Propio") vergeben. Sie können eine gewisse Anerkennung auf dem Markt haben. Wie es jedoch hier aussieht? Keine Ahnung. Aber ehrlich gesagt, ich würde nicht drauf wetten, dass man damit so viel anfangen kann. 

 

Gruß

Julien Caussin

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, Juggler95 schrieb:

Ich denke staatliche Universität + Akkreditierung der NUMS sprechen für sich. 

 

Anabin kennt es nicht, also für Deutschland sehr wahrscheinlich völlig wertlos.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An dieser "Uni" ist nichts staatlich und akkreditiert. 

Sie verwendet bloß den gleichen Namen wie die pakistanische National University of Medical Sciences https://en.wikipedia.org/wiki/National_University_of_Medical_Sciences

 

Die Eintragung in dem Registero Mercantil Central Seccion de Denominociones ist eine Eintragung in einem Handelsregister und keine Akkreditierungsnummer 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich waere hier sehr vorsichtig. Zunaechst spricht schon die Aufmachung der Website Baende, vor allem dieses "Wappen" sieht nach klassischer Titelmuehle aus. Mag ungerechtfertigt sein, aber die Chance, dass jemand sich die Website anschaut, wenn er den Titel sieht, ist nicht ganz gering. Und mit dieser Website auf dem Niveau des Yps-Detektivausweises ist die Chancd gut, dass man sich laecherlich macht. Dann sehe ich nicht, dass die Uni in Spanien irgendeine Zulassung hat. Es wird nur immer auf die Akkreditierung durch das "US Council on Manual Osteopathic Education" und aehnliche Verbaende ("Bangladesh Board of Physiotherapy Specialists", ah ja) verwiesen, das ist fuer die Gradfuehrung aber egal. Dafuer muesste die Hochschule nach spanischem Recht als Hochschule zugelassen sein, dafuer sehe ich keine Anzeichen (mag sein, dass sie in Spanien nicht illegal operiert, aber das reicht nicht). Die Hochschule nennt sich selbst "privately owned", wie kommt hier jemand auf staatlich? Und dass die Handelsregistereintragung genannt wird, sollte doch alle Alarmglocken klingen lassen. Uebrigens: Medizin gibt es an der Uni nicht, jedenfalls nicht das, was man in Deutschland so nennt. Und die Bezeichnung ist doch auch laecherlich, was soll eine "Nationale Medizinische Hochschule" sein, die gar kein Medizinstudium bietet und doch bestenfalls eine Einrichtung dritten Ranges ist? BWL gibt es uebrigens nur als MBA oder DBA, nicht als Bachelor oder normaler Master. Auch merkwuerdig. Und Krankengymnastik und Massage kann man 100% online ohne Anwesenheit studieren. Klar. Also selbst wenn der Grad in Deutschland fuehrbar waere (was ich bezweifle) macht man sich doch fuer jeden, der genauer hinschaut laecherlich. Vielleicht klappt es noch beim Vorstellungsgespraech. Aber spaetestens, wenn sich bei den Kollegen herumspricht, dass der neue Herr Doktor seinen Doktor online an einer spanischen Krankengymnastikschule gemacht hat, ist man doch im Betrieb zum Abschuss freigegeben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, stefhk3 schrieb:

Und mit dieser Website auf dem Niveau des Yps-Detektivausweises ist die Chancd gut, dass man sich laecherlich macht. 

 

 

Bin mit allem soeben geschriebenen *absolut* einverstanden; das Zitierte ist die einzige Ausnahme. Es gibt weltweit durchaus legitime und sogar gute Einrichtungen, bei denen man sagen möchte: "Die 90er haben angerufen, sie wollen ihre Website zurück!". 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...