Springe zum Inhalt
Lu94

Projektarbeit aber nicht im eigenen Unternehmen

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Guten Abend zusammen,

 

ich bin neu in dem Forum, verzweifelt und hoffe sehr auf eure Vorschläge. Studiere an der HFH BWL, nun steht die Projektarbeit im Hauptpraktikum an. Meine Berufstätigkeit in der Logistik wurde als Solche anerkannt. Jedoch steht meine Vorgesetzte und Kollegen meinem Studium feindlich gegenüber, dadurch dass ich 4 Tage arbeite aber Freitag Wegen dem Studium freigestellt werde. Es gab viele Abgrenzungen und viel zusätzliche Arbeit für mich in der Abteilung für mich zum Erledigen. Ein Thema für die Projektarbeit werde ich niemals bekommen, anschließend wird noch viel geschaut, was ich schreibe. Da ich auch vorhabe, die Firma nach dem Studium zu verlassen, möchte ich ein eigenes Thema, fiktiv wählen. 
 

es soll über Prozessoptimierung geschrieben werden: Prozessoptimierung in der operativen Kundenbetreuung für lokale Bestandskunden. 

Es soll anhand eines Kunden, mit dem ich zusammenarbeite,  die wechselseitige Handlingsabläufe analysiert, deren Lücken und Gründe für hohe Zeitbedarf+ Fehleranfälligkeit auf Optimierungspotenziale geprüft und bewertet werden. Im Ergebnis sollen Maßnahmen erarbeitet werden, die die Prozesse einfacher, zuverlässiger und effizienter machen. Hauptsächlich konzentriert sich das Ziel auf 1) Zeiteinsparung pro bearbeiteten Auftrag 2) Reduzierung der Fehleranfälligkeit.  

 

Die Idee ist entstanden, da ich in meiner täglichen Arbeit sehr viel für nur einen bestimmten Kunden nehmen muss, es läuft intern alles schief und der Kunde ist leider selbst überfordert, sodass alles doppelt und dreifach gemacht wird. Fast jede Rechnung wird korrigiert. Etc. Alles umständlich. wie kann ich es in ein konstruiertes, fiktives Beispiel für meine Projektarbeit anwenden, ohne Ärger im der Firma zu bekommen? Muss ich den Namen der Firma nennen? Sperrvermerk oder Ähnliches will ich auch nicht machen, da ich es in meiner Arbeit wirklich fiktiv machen möchte.
 

habt ihr Erfahrungen mit fiktiven Beispielen gemacht, worauf soll man achten? Ist das fiktiv damit erledigt, im dem ich einfach schreibe Firma XY?

 

Danke für eure Antworten im Voraus,

 

LG Lu

Bearbeitet von Markus Jung
Formatierung - Leerzeilen entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich empfehle dir, das mit deinem Betreuer abzustimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...