Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

Nowi

Französisch in 30 Monaten???

Empfohlene Beiträge

1.) Kann ich mir auch alle Abiunterlagen auf einmal zuschicken lassen (fragt nicht nach Grund) bzw. wann weiß man, wann man den Stoff der 11. bzw. 12. Klasse´durch hat und wieviel noch auf einen wartet? Hätte gerne den ganzen Stoff auf einmal!

2.) Ich habe Französisch von der 7. bis zur 11. Klasse gehabt...

Jetzt gehts bei 0 los, heißt in der 7. Klasse... und wie weit gehts in diesen nur knapp 30 Monaten? bis zur 13.??? oder 11.??? beides eig in der Zeit nicht machbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Nowi,

jetzt frage ich doch mal nach dem Grund. Wozu brauchst Du alle Unterlagen schon zu Hause?

Du bekommst eine Lehrplanübersicht, aus der genau hervor geht, was an Unterlagen auf dich wartet. Die Institute schicken Dir mal ein Paket schneller, aber mit Sicherheit nicht alles auf einmal. Es sei denn Du bezahlst komplett im Voraus und verzichtest somit auf eine vorzeitige Kündigung des Kurses.

Du würdest alle Aktualisierungen verpassen, wenn Du das Material schon daheim hortest.

Zu Französisch: Es geht bei Null los. Bei HAF sind das 14 Anfängerhefte mit Grammatik und allem pipapo. Dann kommen 6 Fortgeschrittenen-Hefte, danach noch 4 weitere Hefte (Grammatik, Landeskunde, Texte bearbeiten). Wenn Du LK machen möchtest, dann erwarten Dich noch 2 weitere Hefte. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zwecks übersicht, aber wenn eine solche bereits mitgeschickt wird, ist`s ok!

französisch: aber von Null bis zum LK-Abi sind ja, geht man nach Schuljahren, von der 7. bis 13. Klasse - und das in 30 Monaten???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
französisch: aber von Null bis zum LK-Abi sind ja, geht man nach Schuljahren, von der 7. bis 13. Klasse - und das in 30 Monaten???

Nein. Französisch beginnt oft erst in der 9. (z. B. bei mir mit Latein-Englisch-Französisch) und da erreicht man auch LK-Niveau (wenn man LK macht natürlich nur). Damit sind wir bei fünf Jahren. 30 Monate sind 2,5 Jahre. Gegeben, dass man in der Schule noch weniger reif ist, viel Ferien hat und die Fernvariante sicher einfach schwieriger ist, scheint mir das nicht unmöglich (aber auch nicht trivial, aber das ist Fernabi so oder so sicher nicht).

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung