Springe zum Inhalt
jedi

Gesunde Ernährung beim lernen

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden, Decharisma schrieb:

Mein Mann trinkt nun seit 4 Wochen Abends eine Mixtur aus Knoblauch, Ingwer, Kurkuma, Essig, Zitrone, Naturjoghurt und Olivenöl.
 

Und das ist wofür gut? Außer, um Vampire zu vertreiben und eventuell auch Ehefrauen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

😄

 

Die "Kur" reinigt die Blutgefäße, entfernt Kalk und Ablagerungen, hat eine positive Wirkung auf die Blutfettwerte, soll das Sehvermögen merklich verbessern, reinigt die Leber und verbessert dadurch auch die Schilddrüsenwerte, stärkt das Immunsystem, gleicht hohen Blutdruck aus, bekämpft Bakterien und Pilze, entsäuert den Körper, reinigt den Darm. 

  • Ingwer hat entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung.
  • Kurkuma wirkt ebenfalls entzündungshemmend, krebshemmend und antioxidativ.
  • Knoblauch hat eine antioxidative Wirkung. Eine Schädigung der Zellmembranen kann durch die Reduzierung der freien Radikale verhindert werden. Darüber hinaus normalisieren Saponine und sekundäre Pflanzenstoffe den Cholesterinspiegel, der die Blutgefäße flexibel hält. Reduziert das Risiko von Arteriosklerose, Schlaganfällen, grauem und grünem Star, Demenz, Alzheimer und Herzinfarkt, auch wird die Bildung von Thrombosen reduziert. Auch Pilze, Bakterien, Parasiten, Mikroorganismen, Viren, Amöben und Würmer werden abgetötet, aber schädigen die nützlichen Darmbakterien nicht.
  • Die Zitrone ist natürlich ein Vitamin C Booster und stärkt das Immunsystem.
  • Apfelessig hat auch positive Wirkungen auf den Darm
  • Den Joghurt mischt er rein, damit er das Zeug auch runterbekommt. 😄

Ich hab ein Rezept gefunden, wo man das "Gebräu" kocht statt kalt zu trinken (mein Mann trinkt das ja auch unpüriert mit leckeren rohen Knoblauchstückchen) und werde das mal probieren. Bis auf den Knoblauch war es gar nicht so schlecht. Und ich verzichte auf Apfelessig weil ich den nicht vertrage. Bei mir bewirkt der nämlich das Gegenteil. 

Bearbeitet von Decharisma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Markus Jung schrieb:

 

Ich glaube in dem Moment, wo man sich zwingen muss, etwas zu nehmen und eher schon ein Gefühl von Ekel dabei ist, kann das keine gesunde Wirkung mehr haben. Sind ja alles gute und für sich genommen auch leckere Zutaten, aber eben im passenden Kontext.

 

Das ist übrigens ein wohl recht bekanntes Rezept das viele als Kur anwenden.

Ohne Knoblauch ist es ok.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ingwer vertrage ich nicht. Knoblauch kommt an die Spaghetti und den Lammbraten, Apfelessig in die Salatsauce, Zitronensaft ins Mineralwasser, Joghurt ins Frühstücksmüsli und Kurkuma ans Blumenkohlgemüse oder ans Putencurry. Alles das ganze Jahr über und nicht als Kur.

 

Da brauch in keine Mischungen der beschriebenen Art.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, KanzlerCoaching schrieb:

Zitronensaft ins Mineralwasser

 

Oh ja, da stehe ich besonders im Sommer auch total drauf! 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich gestern gekauft, im Mixer püriert, Zitronensaft rein, kalt gestellt und entweder pur oder halb und halb mit Mineralwasser getrunken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, KanzlerCoaching schrieb:

im Mixer püriert,

 

Können da die Kerne dann mit rein? - Ich hole mir nur selten Wassermelonen, weil ich es nervig finde, die ganzen Kerne rauszupulen, bevor ich sie essen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich eine Frage, wie gut der Mixer püriert....

 

Häufig stecken ja gerade die Kerne voller wertvoller Nährstoffe.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...