Springe zum Inhalt

Gebühren in Korrekturzeit Bachelorarbeit


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich befinde mich am Ende meines Studiums (kostenpflichtige Überziehungszeit), habe alle Leistungen erbracht und die Bachelorarbei abgegeben.

Nun fällt mir auf, dass meine Hochschule weiterhin Überziehungsgebühren abbucht, obwohl ich prinzipiell ja keine Leistungen mehr in Anspruch nehme (außer die Korrektur der Bachelorarbeit).

 

Im Vertrag ist auch vermerkt, dass dieser läuft, bis "alle Leistungen entweder bestanden oder nicht bestanden" wurden.

Nun dauert die Korrektur jedoch schon eine ganze Weile und ich bezahle jeden Monat brav meine Gebühren.

 

Ist das üblich bei Fernhochschulen?

 

Wie ist eure Meinung dazu?

Bearbeitet von Markus Jung
Formatierung - Leerzeilen entfernt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erfahrung von einer Fernhochschule im vorherigen Studium, ja. Nicht unüblich, da du ja noch nicht alle Leistungen erbracht hast. Die Korrekturzeiten unterscheiden sich da allerdings etwas. Ich würde mal höflich nachfragen, bis wann du mit einer Note rechnen kannst. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu dem Thema gab es hier schon häufiger Anfragen mit ähnlich gelagerter Thematik.

 

Das hilft dir jetzt sicherlich nicht weiter, aber mir fällt dazu eigentlich nur ein, dass es Sinn macht, solche vertragsrelevanten Themen im Vorwege zu klären, damit solche "Unklarheiten" gar nicht erst auftreten können.

Bearbeitet von SirAdrianFish
Textkorrektur und Ergänzung!
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...