Zum Inhalt springen

Wie auf dem aktuellen Stand bleiben?


narub
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

 

ich würde gerne zu bestimmten Themen meines Fachs (Winfo) auf dem aktuellen Stand bleiben, was die wissenschaftlichen Veröffentlichungen angeht. Leider scheint mir das alles sehr verstreut zu sein, teilweise auf Websiten der Hochschulen, Blogs, Twitter, Journals und sonstigen Quellen.

 

Habt ihr irgendeine gute Strategie / Methode / Abonnements, wie ihr euch mit neuesten Veröffentlichungen / Papers / News versorgt?

Ich hab mir im Laufe der Zeit zwar ein paar Seiten zusammengesucht aber irgendwie wirkt mir das noch nicht optimal.

 

Oder wie macht ihr das insgesamt mit dem "Stand" des Feldes in dem ihr euch bewegt? 

 

viele Grüße

anrub

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Servus, 

 

Für mich als Informatiker an der IUBH (Schwerpunkt Software Engineering) sind es insgesamt fünf Quellen die ich teils auch schon seit vielen Jahren nutze. 

 

heiße.de/developer

 

Golem.de

 

Die Gesellschaft für Informatik "Informatik Konferenz"

https://informatik2020.gi.de/

 

t3n.de

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für Kryptographie natürlich der absolute weltklasse Blog von Klaus Schmeh https://scienceblogs.de/klausis-krypto-kolumne/

 

Ansonsten die  Fachzeitschrift "HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik".

 

Ich empfehle, sich einfach mal für die nächsten Semester bei der FernUni einzuschreiben und dann für 11 € im Semester "dabei zu bleiben", dann hast Du Zugang zu Fachzeitschriften, Fachbüchern etc.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde, CrixECK schrieb:

Ich empfehle, sich einfach mal für die nächsten Semester bei der FernUni einzuschreiben und dann für 11 € im Semester "dabei zu bleiben", dann hast Du Zugang zu Fachzeitschriften, Fachbüchern etc.

 

Hi,

wie funktioniert das denn für 11 €? Muss man nicht (dann wahrscheinlich als Akademiestudent) mindestens ein Modul belegen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 6 Stunden, Angelus schrieb:

 

Hi,

wie funktioniert das denn für 11 €? Muss man nicht (dann wahrscheinlich als Akademiestudent) mindestens ein Modul belegen?

Du schreibst Dich einmal ein, und da musst Du natürlich ein Modul belegen (= 11 + 120 €). Von da an kostet die Rückmeldung jedes Semester nur 11 €. Von einer Hächstgrenze habe ich noch nie etwas gehört

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube (habe es aber selbst nicht probiert), es reicht schon, wenn du einen einzelnen Kurs belegst und kein komplettes Modul. Dann wird es noch mal günstiger. Vielleicht findest du ja sogar was, was dich inhaltlich auch interessiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde, Alanna schrieb:

Ich glaube (habe es aber selbst nicht probiert), es reicht schon, wenn du einen einzelnen Kurs belegst und kein komplettes Modul.

 

Ja, das klappt. Habe ich schon gemacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin in einer anderen Branche tätig, aber bei uns sind auch Kongresse / Konferenzen wichtig, da es dort auch oft Vorträge zu den neuesten Studienergebnissen gibt. 
 

Ich weiß nicht ob das DER Kongress Deiner Branche ist, aber hab ich eben gefunden und klang interessanthttps://wi2019.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Golem, heise, T3n sind schon sehr gute Anlaufquellen.

Andere Möglichkeit wäre, Sellenausschreibungen hier und da zu durchforsten und schauen, wie die Voraussetzungen für die Stellen sind, die einen interessieren. Da stehen oft Basswords in die man sich einlesen kann. Das wichtigste ist aber: Neugierig bleiben 😁

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich nur anschließen. Golem und heise sind gute Anlaufstellen.
Sonst empfehle ich Fachzeitschriften und den ein oder anderen Kurs zu einem Thema auf udemy etc. um einfach am Ball zu bleiben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...