Springe zum Inhalt

Tipps für reibungslosen Ablauf der Online-Klausur


Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe gestern die Probe-Klausur geschrieben. Das ist bei mir wegen ein paar technischer Probleme nicht so schön gelaufen. Damit es beim nächsten Mal und damit im Ernstfall gut klappt, möchte ich mich nun gut vorbereiten und wäre froh über Tipps von Leuten, die schon ein paar Online-Klausuren geschrieben haben.

 

Mein Hauptproblem war die starke Sound-Rückkoppelung. Ich habe für die externe Kamera-Überwachung das IPad von der iubh verwendet. Ich habe versuchsweise dort das Mikrofon und schließlich die komplette Soundausgabe ausgeschaltet. Das hat leider nicht geholfen. 
 

Während der Klausur sollte ich GoToMeeting verwenden, was mich überrascht hat. Ich dachte, man könnte auch Zoom verwenden, was mein Proctor aber nicht wollte. Es hat 20 Minuten gedauert, bis ich die App also heruntergeladen hatte. Dass es so langsames Internet gibt, konnte der Proctor wohl kaum glauben, da er mich permanent nach meinem Problem fragte. Naja, es hat ja irgendwann funktioniert...

 

 Ich habe die Klausur früh abgebrochen, da es unmöglich war sich diesen schrillen Geräuschen lange auszusetzen. Der Proctor konnte mir leider auch nicht helfen, das Problem zu lösen. Hinterher, also nach der Klausur, habe ich mit Zoom versucht, die Rückkoppelungsprobleme zu lösen. Das ist mir diesmal sogar mit der auch zuvor angewandten Methode gelungen (Soundausgabe und Mikrofon am IPad aus). Allerdings kommt dann kein Ton mehr aus dem Laptop, sondern nur noch aus dem IPad, allerdings seeehr leise. Das habe ich nun gar nicht verstanden??? Nutzt der Laptop dann das IPad als Lautsprecher? Warum? Würde sich das lösen lassen, wenn man zwei verschiedene Zoom-Konten hat und sich mit den beiden jeweils auf den beiden Geräten anmeldet? Und wie ist das bei GoToMeeting? 
 

GoToMeeting lässt sich ja auch nicht wirklich testen, wenn man kein Geld dafür ausgeben möchte, oder?

 

Wie sieht es eigentlich mit einer externen Kamera aus? Besteht das Problem dann immer noch? Ich finde keine Kamera zu kaufen ohne Mikrofon. Dann ist das Problem ja an sich auch nicht gelöst, oder? Vielleicht klappt das aber mit den Einstellungen eher?

 

Was ich mich jetzt noch unabhängig von meinem Sound-Problem gefragt habe: Am IPad muss ich doch nichts unternehmen, um Anrufe oder eingehende Mails oder so zu verhindern? Ich meine, im Flugmodus funktioniert ja auch Zoom nicht mehr. Ich habe ja aber auch keine Mobilfunk-Vertrag für das Teil.
 

Muss das IPad eigentlich die ganze Zeit per Kabel mit dem Laptop verbunden sein, also für den Proctor? Oder ist das egal? Es war mit dem Kabel ziemlich schwierig, das ganze Wohnzimmer am Anfang zu zeigen.

 

Ist es eigentlich üblich, dass man den Proctor nicht sehen kann? Mich hat das ziemlich verwirrt. Ich meine, wenn der zwischendurch Suppe kocht und dann ist mal zwischendurch zwei Minuten die Verbindung weg oder so, wie lässt sich da noch irgendwas überprüfen? Vielleicht mache ich mir da aber auch übertriebene Gedanken.

 

Also insgesamt bin ich ja froh, dass die Probleme jetzt bei der Probeklausur aufgetreten sind. Im Ernstfall darf das aber eben nicht so laufen. Ich bin auch froh, dass unsere Internetverbindung offensichtlich ausreichend für online-Klausuren ist. Jetzt gilt es halt, an den Verbesserungen für das nächste Mal zu feilen und ich bin echt froh über Tipps. Vielleicht habe ich auch irgendwas ganz Blödes übersehen. Man führt halt normalerweise keine Videokonferenz auf zwei Geräten gleichzeitig durch.
 

Vielen Dank schonmal!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

 

ich habe immer die von der IUBH empfohlene externe Webcam (Logitech C 270 - Infos dazu samt Anweisung zur Positionierung sind in Care zu finden) verwendet. Hier kam es nie zu Problemen. 

 

Man kann eine 2te Probeklausur schreiben wenn man CARE auf Englisch umstellt (dann TB 3 auswählen). Meine Kommilitonen hatten auch allesamt eine kabelgebundene externe Webcam verwendet wie empfohlen wird, da gab es keine Probleme. Solltest du ein Tablet oder Smartphone nutzen, würde ich dieses auch immer mit USB Kabel verbinden. Dann ist im Regelfall die Verbindung stabiler.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe auch schon mehrere "echte" Online-Klausuren sowie die Probeklausur geschrieben und hatte - zum Glück - noch nie ernsthafte Probleme. Ich nutze eine Microsoft LifeCam (HD 3000) und bin damit ganz zufrieden. Es wird dann auch das Mic der Cam verwendet und nicht das des Laptops. Die Cam lässt sich auch ganz gut z.B. an einer Stuhllehne etc. befestigen, damit man mich seitlich sehen kann. Das iPad habe ich noch nie benutzt. Soweit ich weiß, gibt es dafür aber auch keinen Support, sondern nur mit der externen Cam.

 

Bei meiner letzten Klausur im August konnte ich den Proctor auch nicht sehen. Das war mir auch neu. Ein paar Monate davor ging es noch. Ob das mittlerweile so gewollt ist weiß ich nicht. Finde ich aber auch nicht gut. Die sehen einen ja auch.

Bearbeitet von Lt.Winters
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich wird mehrfach, von IUBH Seite aus, empfohlen eine externe Kamera zu verwenden. Habe nun auch die erste Online Klausur hinter mir, die nächste schon morgen vor mir - läuft eigentlich sehr entspannt. Der Dialekt des Proctors ist teils etwas beschwerlich gewesen, sonst ganz nett. Frägt wie es einem geht, verabschiedet noch am Ende.. ganz entspannt.

Sofern man sich an die Anweisungen der IBH (Videos, Tipps..) hält und einigermaßen gut Englisch versteht, alles kein Thema.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...