Zum Inhalt springen

Bundesverband der Fernstudienanbieter - BILDUNG. DIGITAL. VERNETZT.


Markus Jung
 Teilen

Empfohlene Beiträge

  • Community Manager

Ganz früher gab es den seit 1969 existierenden Deutschen Fernschulverband e. V. (DFV). Im Jahre 2003 ging aus diesem das Forum DistancE-Learning hervor. Und dieser Fachverband hat sich nun umbenannt in "Bundesverband der Fernstudienanbieter" mit dem Claim "BILDUNG. DIGITAL. VERNETZT." und es gibt auch ein neues Logo.

 

Bundesverband der Fernstudienanbieter.jpg

Auch die Website wurde dazu neu gestaltet: https://www.fernstudienanbieter.de/

 

Dazu heißt es in einer Mitteilung des Verbandes unter anderem:

 

Ohne Gegenstimmen beschloss die Mitgliederversammlung des Forum DistancE-Learning am 2. November 2020 die Umbenennung ihres Fachverbandes. Fortan wird es der Bundesverband der Fernstudienanbieter sein, der für die Interessen seiner Mitglieder eintritt. Der namensbegleitende Claim – BILDUNG. DIGITAL. VERNETZT. – steht für die Grundsäulen der Verbandsarbeit des Expertennetzwerks für Fernunterricht, Fernstudium und E-Learning. Doch nicht nur der Name des Verbandes ist neu, auch in der Geschäftsführung hat es einen Wechsel gegeben.

 

und 

 

„Mit dem neuen Namen ist der Bundesverband der Fernstudienanbieter nun auch klar und unverwechselbar nach außen auf seine Themenfelder und Tätigkeiten fokussiert“, begründet Verbandspräsident Mirco Fretter den Schritt der Umbenennung. „Wir zeigen, wer wir sind und wen wir vertreten!“ Darüber hinaus verdeutliche der neue Name die Dimension und Breite der Mitglieder, die im Verband organisiert sind. Denn vertreten sind hier sowohl private und staatliche Anbieter von Fernstudium und Fernunterricht, als auch Unternehmen, die ein starkes Netzwerk für den Themenbereich digitale Bildung suchen – eben alle, die sich wirtschaftlich mit dem Thema Fernstudien beschäftigen.

 

Außerdem gibt es eine Veränderung in der Geschäftsführung. Dazu wird ausgeführt:

 

Zur Führung der laufenden Geschäfte unterhält der Verband eine Geschäftsstelle in Berlin, die fortan von Dr. Kerstin Brauckhoff geleitet wird. Brauckhoff übernimmt die Geschäftsführung des Verbandes und bekam virtuell im Rahmen der Mitgliederversammlung den Staffelstab von Amtsvorgänger Michael Lammersdorf überreicht. „Ich freue mich auf die Aufgaben, die beim Bundesverband der Fernstudienanbieter auf mich zukommen“, berichtet die neue Geschäftsführerin. „Denn mich reizt die Tätigkeit für einen modernen und führenden Branchenverband. Für unsere Mitglieder ist Digitale Bildung alltäglich, ihre Erfahrungen und das Know-how im Verband sind die Grundlage für die Aus- und Weiterbildung einer stetig wachsenden Anzahl Lernender. Und damit für die Zukunftsfähigkeit und die Qualität der Bildung in Deutschland.“

 

Bearbeitet von Markus Jung
Formatierung
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...