Springe zum Inhalt

Jobangebote bzw. erfolgreiche Bewerbungen VOR erfolgreichem Abschluss


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

hier mal ne Frage die mich interessiert, ich habe keinen Thread gefunden wo das schon besprochen wurde..
Wer von Euch hat schon VOR Abschluss neue (bessere) Jobangebote bekommen oder sich (erfolgreich) für einen

Abschluss beworben, wo ein Bachelor eigentlich Voraussetzung gewesen wäre?

Wenn ja, sind die Arbeitsverträge dann an Bedingungen geknüpft worden? (u.a bestehen des Abschlusses, Gehaltserhöhung erst dann, usw)

Würde mich mal echt interessieren, ob evtl. schon vor Abschluss der Studienzeit was interessantes möglich wäre...

Grüße

Markus

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi, ich habe mich vor Abschluss beworben. War aber in der Abschlussphase. Die Stelle ist (denn ich habe sie bekommen) eine TV-BA IV Stelle. Da der Bachelor Voraussetzung ist, war der Vertrag an das Bestehen des Bachelors geknüpft und ich habe auch erst nach Einreichen der Urkunde angefangen. Ehr ist es verwaltungsrechtlich auf dieser Position nicht möglich. Ursprünglich war die Stelle für April/Mai 18 ausgeschrieben ich habe im Juni angefangen. 

 

Bei manchen Stellen, bei denen eim Bachelor vorausgesetzt wird, kann der Prozess auch schon mal länger dauern, bei der Bundesagentur für Arbeit z.B. muss das alles auch noch durch den Personalrat der BA, dann bin ich einer weiteren Behörde zugewiesen, da musste es auch noch durch, erweiterte Führungszeugnisse müssen

vorliegen, ich musste an meinem Geburtsort noch eine Geburtsurkunde besorgen. Es macht also schon Sinn sich im Abschlusssemester auf entsprechende Stellen zu bewerben. Mit Auswahlrunden, Gesprächen usw. hat man meist ohnehin den Bachelor in der Tasche bis die Einstellung erfolgt.

Bearbeitet von polli_on_the_go
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe sogar zwei Jobs vor dem Abschluss bekommen. Dank Fachkräftemangel ist es möglich mit Sondergenehmigung der Landesschulbehörde. Es gibt nur bestimmte Aufgaben, die ich allein noch nicht durchführen darf, zB die Abnahme von praktischen Examensprüfungen. 
 

Bedingungen in meinem Arbeitsvertrag habe ich keine, auch keine Auflage, in einer bestimmten Zeit fertig zu werden. Aber je früher ich fertig bin, desto eher werde ich neu eingruppiert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte zwei Zusagen für Stellen, die eigentlich nur mit Master machbar sind: 
- Einmal bei meinem Weiterbildungsinstitut
- Einmal bei der Klinik
Abschluss erst im November, Verträge hatte ich jeweils im Juni. Arbeitsbeginn war aber der Zeitpunkt nach dem Master, denn nur damit ist man rein offiziell Psychologe. 

 

Zitat

Wenn ja, sind die Arbeitsverträge dann an Bedingungen geknüpft worden? (u.a bestehen des Abschlusses, Gehaltserhöhung erst dann, usw)

Ja, in beiden Fällen war das Bestehen des Masters die Voraussetzung. Anders wären beide Verträge direkt null und nichtig geworden. 

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...