Zum Inhalt springen

Fachgebundene Hochschulreife durch Studium?


Lt.Winters
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich habe 2008 die Fachhochschulreife durch Vollendung der 12. Klasse am Gymnasium erlangt. Seit 2018 studiere ich an der IUBH WINF und habe derzeit iwas um die 80 ECTS. Nun weiß ich, dass nach Vollendung eines Bachelorstudiengangs einem auch damit die allg. Hochschulzugangsberechtigung ("Vollabi") erteilt wird. Aber ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass es je nach Bundesland die Möglichkeit gibt, mit 60 oder 90 ECTS sich die fachgebundene Hochschulreife "bescheinigen" zu lassen. So könnte man bspw. von einer FH an eine Uni wechseln.

 

Leider finde ich dazu recht wenig im Netz. Ich wohne in NRW und die IUBH hat ihren Sitz in Thüringen. Daher weiß ich schon nicht, welches Landeshochschulgesetz für mich gilt. Aber auch in den beiden Gesetzen finde ich dazu nichts.

 

Kann hier jemand helfen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

vor 4 Stunden hat Lt.Winters geschrieben:

ich habe 2008 die Fachhochschulreife durch Vollendung der 12. Klasse am Gymnasium erlangt. Seit 2018 studiere ich an der IUBH WINF und habe derzeit iwas um die 80 ECTS. Nun weiß ich, dass nach Vollendung eines Bachelorstudiengangs einem auch damit die allg. Hochschulzugangsberechtigung ("Vollabi") erteilt wird. Aber ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass es je nach Bundesland die Möglichkeit gibt, mit 60 oder 90 ECTS sich die fachgebundene Hochschulreife "bescheinigen" zu lassen. So könnte man bspw. von einer FH an eine Uni wechseln.

 

Leider finde ich dazu recht wenig im Netz. Ich wohne in NRW und die IUBH hat ihren Sitz in Thüringen. Daher weiß ich schon nicht, welches Landeshochschulgesetz für mich gilt. Aber auch in den beiden Gesetzen finde ich dazu nichts.

 

Die Regelung, dass ein Hochschulabschluss der allgemeinen Hochschulreife gleichgestellt wird, findet sich offenbar in den Hochschulgesetzen aller Bundesländer, aber (wie jetzt bei Corona ja auch) von Land zu Land etwas unterschiedlich. Hier ist eine Übersicht, die einigermaßen aktuell zu sein scheint:

https://www.abi-nachholen.de/hochschulabschluss-allgemeine-hochschulreife-rechtsgrundlagen.pdf

Beachte, dass "gleichgestellt" nicht bedeutet, dass du mit dem Abschluss quasi so etwas wie ein Abiturzeugnis bekommst.

 

Für den Hochschulzugang kommt es dann letztlich wohl auf das Land der aufnehmenden Hochschule an, an der du später studieren möchtest, denn nach dem für diese Hochschule gültigen Landesgesetz muss der Abschluss ja anerkannt sein. Wo Du jetzt wohnst und wo die IUBH ihren Sitz hat, ist dafür wohl unerheblich, denke ich.

 

Eine Regelung, wonach ein nicht abgeschlossenes Studium zu einer Hochschulzugangsberechtigung führt, sehe ich nicht. Einzig in Hamburg gibt es laut o.g. Quelle die Regelung für "Personen, die an einer deutschen Fachhochschule die Vorprüfung mit weit überdurchschnittlichem Erfolg (unter den 25% Besten des Prüfungsjahrgangs) bestanden haben".

Mit "Vorprüfung" sind sicherlich die ehemaligen Diplom-Studiengänge gemeint (Abschluss des Grundstudiums). In den Bachelor-Studiengängen gibt es das ja heutzutage eher nicht mehr.

 

Nachtrag:

Hier wird auf die Regelungen in Hessen und Rheinland-Pfalz verwiesen, wo es wohl solche Regelungen gibt:

https://www.abi-nachholen.de/hochschulabschluss.html

Zumindest die Regelung in RLP scheint mir aber auch nur für Hochschulen in diesem Bundesland zu gelten, d.h. die 90 ECTS müssen dort an einer FH erbracht werden und das Folgestudium (aufnehmende Hochschule) auch. Für jemanden, der in NRW wohnt und in Thüringen studiert, ist das wohl leider nutzlos.

Bearbeitet von lippi
Nachtrag und Link eingefügt, Link aktualisiert
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...