Springe zum Inhalt

Reakkreditierung der IUBH mit Auflagen - Meldung des Wissenschaftsrats


Empfohlene Beiträge

vor 7 Minuten hat Anyanka geschrieben:

Über genau dieses Thema habe ich gestern mit einer Kommilitonin geschnackt. Noch bin ich nicht zu sehr besorgt, aber die Anzahl der ständig neu eingeführten Studiengänge spricht ja eine deutliche Sprache, wo die Reise hingeht. Nun muss Expansion ja nicht schlecht sein, aber in Kombination mit der Meldung des Wissenschaftsrats und der Tatsache, dass ich da noch keine Stellungnahme der IUBH gesehen habe (gibt es schon eine?) hat es für mich schon ein "Geschmäckle". Kein Grund zu Panik oder Hysterie - aber ich merke schon, dass ich das ganze genau beobachte und ab und an eine Augenbraue hochziehe. 

 

Passt auch gut zu dem Strang, in dem über den Vergleich zwischen AKAD und IUBH diskutiert wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 22
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Viele Beiträge in diesem Thema von

Viele Beiträge in diesem Thema von

Beliebte Beiträge

Ich hatte dazu neulich schon mal irgendwo etwas geschrieben, nachdem ich mir den Bericht durchgelesen hatte. Grundsätzlich kann ich als ehemaliger Kunde und Student ;-) den meisten Kritikpunkten zusti

Der Wissenschaftsrat hat die IUBH für fünf Jahre reakkreditiert, sieht allerdings Defizite in einigen Bereichen und hat Auflagen ausgesprochen. Unter anderem ist der Wissenschaftsrat der Meinung, dass

Das siehst du im eingangs verlinkten PDF mit Stand zum Zeitpunkt der Akkreditierungsentscheidung unter Punkt IV.1. 893 Design, Architektur & Bau (~3,3%) 3.012 Gesundheit (~11,2%)

  • Admin
Am 9.2.2021 um 13:52 hat Markus Jung geschrieben:

Sobald ich eine Antwort habe, gibt es im Forum eine Info dazu.

 

Ich habe jetzt die Info erhalten, dass es weitere Infos dazu, auch wie sich die Studierendenzahlen aufteilen,  mit weiteren Neuigkeiten im März gibt. Ich mache dann ein separates Thema dazu auf. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön zu sehen, dass die IUBH zu der größten privaten Hochschule in Deutschland hin entwickelt hat. Als ich vor 8 Jahren mit dem BWL Studium begonnen hatte, waren es etwas mehr als 2000 Studierende. So was geht nie ohne Spuren, allerdings bin ich schon gespannt, was alles anders ist, wenn ich doch noch ein Studium oben drauf setzen sollte ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten hat Splash geschrieben:

Schön zu sehen, dass die IUBH zu der größten privaten Hochschule in Deutschland hin entwickelt hat. Als ich vor 8 Jahren mit dem BWL Studium begonnen hatte, waren es etwas mehr als 2000 Studierende. So was geht nie ohne Spuren, allerdings bin ich schon gespannt, was alles anders ist, wenn ich doch noch ein Studium oben drauf setzen sollte ...

Deiner Aktivität nach zu urteilen hast anscheinend noch „Bock“ :D. Von meinem subjektiven Standpunkt (noch nicht immatrikuliert) aus finde ich die iubh absolut klasse. Groß bedeutet ja nicht schlecht. Bringt auch einige Vorteile mit sich :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde hat londey geschrieben:

Deiner Aktivität nach zu urteilen hast anscheinend noch „Bock“ :D

Ja, irgendwie schon. Jobwechsel ist aktuell erst mal zurückgestellt und ich würde fachlich gerne noch mal tiefer und systematischer in ein Herzensthema einsteigen. Die IUBH und das Konzept kenne ich und es passt zu mir. Auch wenn ich mir auch „die Töchter anderer Mütter“ in dem Zusammenhang angeschaut habe, komme ich doch wieder auf die IUBH zurück. Und wenn wir bei Töchtern sind, wird meine dieses Jahr „flügge“, verlässt die Schule und wird (vermutlich) studieren, also wieder etwas mehr Zeit und der Wunsch, sich zu spezialisieren.

 

Als Alternative denke ich schon mal über einen DBA nach, allerdings habe ich keine konkrete Forschungsidee, die mich in dem Zusammenhang faszinieren würde, daher bin ich davon ab. Genug off-topic ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.2.2021 um 22:39 hat developer geschrieben:

By the way: Wikipedia führt seit Anfang Februar die IUBH mit 60.000 Studierenden. Ich bin leider zu doof, die Quelle dafür zu finden. Weiß jemand mehr?

In ihren eigenen Infoflyern kommuniziert die IUBH auch "über 60.000 Studierende" 🧐

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...