Zum Inhalt springen

Studiengang für den öffentlichen Dienst


Chris4434
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Am 9.2.2021 um 14:13 hat polli_on_the_go geschrieben:

Dann hast du nur den Verwaltungslehrgang I oder? Denn meine kommunalen Kollegen mit Verwaltungslehrgang II arbeiten auf regulärere Sachbearbeiterebene bis hin zu Leitungspositionen. Nicht alle haben einen Bachelor, denn oft reicht der Verwaltungslehrgang II schon aus (und ist Arbeitgeberfinanziert). Hast du denn nicht die Möglichkeit über eine Personalentwicklung so etwas zu machen? (Ohne jetzt den Bachelor ausreden zu wollen)

Genau ich besitze nur den Angestelltenlehrgang I und wie gesagt wiegt das Vitamin B leider viel zu sehr und da komme ich schwer dran :/...

Wenn es eine Möglichkeit geben würde den Angestelltenlehrgang II auch aus eigener Tasche zu bezahlen würde ich das machen nur ist das soweit ich weiß nicht möglich.. aber dahingehend werde ich auch mit der Personalabteilung nochmal sprechen.

Deshalb bin ich auf der Suche nach Alternativen die halt gleichgestellt sind mit dem Angestelltenlehrgang II.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Also ich habe den Angestelltenlehrgang I mit Unterstützung des Arbeitgebers gemacht und den Angestelltenlehrgang II dann privat aus eigener Tasche (+Meisterbafög) bezahlt. Solange der Unterricht außerhalb der Dienstzeiten liegt, sollte es eigentlich möglich sein. Mittlerweile heißt das Ganze allerdings Verwaltungslehrgang. Kannst ja dort, wo du den A I gemacht hast, mal auf die Homepage schauen und dich dort notfalls auch erkundigen. Der Weg übers Personalamt ist aber definitiv nicht verkehrt, vielleicht hast du ja das Glück und bekommst den, in welcher Art auch immer, ‚gesponsert‘ ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Monate später...

Finde ich auch sehr spannend die Frage. Ich bin mit uni-diplom im gehobenen Dienst tätig,  als quereinsteiger..würde mich gerne für gehobene Sachbearbeitung breiter qualifizieren. Bei mir auch seit längerer Zeit die Frage, ob ein master mpa, wie zb. Uni Kassel hier zielführend wäre , oder ob man dann überqualifziert wäre  und man doch lieber über Umwege den verwaltungsfachwirt machen sollte. Dies wäre nach einem diplom allerdings ein ungewöhnlicher und langer Weg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen



×
×
  • Neu erstellen...