Springe zum Inhalt

Meine Erfahrung mit dem MSc Data Science


Empfohlene Beiträge

Ich muss zugeben, dass ich unter einem Master verstehe, dass man sich solide in einem bestimmten Bereich bewegen kann. Ich würde nicht erwarten, dass man nach dem Studium der absolute Experte in jedem Aspekt des Bereiches ist - dazu würde die Zeit vermutlich auch nicht ausreichen oder man müsste es noch enger definieren. Ich sehe es aber auch so, dass das vermittelte Wissen spezifischer und tiefer ist, als in einem Bachelor Studium. Das steht für mich auch in keinem Widerspruch zu dem Feedback von @d1287 in seinem (ersten Foren-)Beitrag, denn er scheint schon das entsprechende Wissen mitzubringen.  Gedanklich trifft für mich das Framework und Teilzeitmodell 2 weiter zu, schon um mich näher mit bestimmten Themen zu beschäftigen, so es passen sollte ....

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich merke, dass im beruflichen Umfeld, aber auch beim Netzwerken die IUBH deutlich bekannter wurde, was bei ca. 60000 Studenten nicht verwunderlich ist. Ebenso merkt man, dass im Beriech AI sich viel tut und Sie hier zumindest aus meiner Wahrnehmung heraus das Angebot weiter ausbauen wollen. Genau das ist ja auch substanziell wichtig heutzutage, diese Bereiche werden das Berufsleben die kommenden Jahre ganz deutlich prägen. Ich arbeite in der internationalen Unternehmsberatung und habe viel mit asiatischen Firmen zu tun, dort ist man deutlich weiter und es ist daher toll aus meiner Sicht, dass die IUBH hier voran geht zumindest in Deutschland. Beruflich loht sich für mich diese neue Kompetenz nach dem MBA und dem Jura Studium sehr, ich erwarte mit dem Master ca. 10k mehr Jahresgehalt. Ich plane dann noch 2 Vertiefungen aus dem AI Studiengang extracurricular zu buchen, um mein Profil in diesem Bereich noch zu schärfen. Gerade diese Flexibilität finde ich an der IUBH Klasse. Ich plane bis Q2 2022 das in Summe abzuschließen und habe dann ca. 400 ECTS erworben. Gerade in Zeiten wie diesen ist sehr gut, dass man berufsbegleitend und eben ohne jede Präsenzphase sich so weiterbilden kann. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du schreibst auch, dass in Teams viel Unsinn geschrieben wird. Das gab es zu meiner Zeit an der IUBH noch gar nicht, daher kann ich es schwer einschätzen. Wie ist denn das Publikum rund um den AI/DS-Master und wie ist der Austausch untereinander da? Ich vermute, es geht auch sehr international zu, da Leute aus aller Welt eingeschrieben sind? Wie ist das Niveau der Kommilitonen? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...