Springe zum Inhalt

Vom Data Analyst zum Data Scientist: Noch ein Master? Ein Zertifikat? Oder nichts dergleichen?


Empfohlene Beiträge

Moin zusammen,

 

kurz zu mir: Ich bin 40 Jahre alt und habe vor ca. 11 Jahren meinen Bachelor (mit ach und krach) abgeschlossen. Hätte ich damals gewusst, wie viel Mathematik in nem BWL-Studium ist, hätte ich nicht studiert. 

Nun habe ich letztes Jahr meinen Master (Finance and Accounting) an der FOM abgeschlossen. Mit einem sehr guten Notenschnitt und bin dabei meine Abschlussarbeit in einem Journal zu veröffentlichen. Grundsätzlich wäre auch noch eine Promotion denkbar.

Empirisches Arbeiten, Mathematik und Statistik liegen mir nun - und machen auch Spaß.

Seit ca. 1,5 Jahren habe ich außerdem einen anderen Job. Ich bin Data Analyst und habe endlich meine "Berufung" gefunden. 

 

Nun komme ich ja nicht vom Fach - und möchte auch nicht ewig Data Analyst bleiben, sondern mich zum Data Scientist entwickeln. 

 

Für mich stellt sich nun die Frage: Mache ich noch einen Master? Suche ich mir Zertifikatsstudiengänge? 

 

Mir geht es gar nicht so sehr um den Abschluss, als um die Kenntnisse. Und dann auch weniger um die praktische Programmierung (das lernt man wohl am besten während man es macht), sondern um die "Grundlagen". 

Die meisten Anbieter (fernab der Hochschulen) bieten zwar Produkte mit dem Namen "Data Science" an, meines Erachtens sind das dann immer "nur" Python-Kurse. 

 

Ich hatte mich mal bei Udacity eingeschrieben, habe tausende Kurse bei Udemy gebucht - aber irgendwie ist das nicht das, was ich suche. 

 

Ist von Euch jemand in einer ähnlichen Situation? Odas war das mal? Gibt es einen Anbieter, den ich übersehen habe?

 

Ich brauche etwas mit "Struktur". Nur ein Buch zu kaufen und darin zu lesen - das funktioniert bei mir (leider) nicht. 

 

Grüße

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Lies mal hier rein: 

 

Den MSc in Data Science gibt es auch als 60er, vllt. ist das ja — als „Rahmen“ auch fürs Selbststudium — eine Idee. Alternativ wird dort auch Literatur empfohlen, die nach meiner Erinnerung über simples Python-Gebastel deutlich hinausgeht. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

da du schon einen Master-Abschluss hast, würde ich Dir keinen erneuten Master-Studiengang empfehlen.

 

Aber du könntest z.B. einen MicroMaster des MIT abgelegen. Der beinhaltet einen Teil des Campus Master Studiengangs (gibts als reine Online Variante noch nicht).

 

Und wenn für Dich eine Promotion denkbar wäre, könntest du nach bestehen des MicroMaster auch direkt als Doktorand beim MIT anfangen :) Zumindest das erste Jahr ist über Sponsoring in aller Regel finanziell gesichert.

Insgesamt müsstest du allerdings fünf Jahre lang nach Cambridge (USA). Und es gibt kein Work-Anywhere Konzept um als Doktorand zu arbeiten. Hatte ich extra per E-Mail angefragt.

Zudem ist die Ausrichtung nicht Finance sondern eher Soziologie :)

 

Findest du aber alles online. Einfach durchlesen...

 

https://www.edx.org/micromasters/mitx-statistics-and-data-science

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anbei noch die Antwort vom "Academic Office" des MIT an mich:

 

Dear David,

Thank you for your interest in the IDSS (Institute for Data, Systems, and Society) Doctoral Program in Social and Engineering Systems (SES). 

To give you some general information, the Social and Engineering Systems Doctoral Program (SES) format is full-time and residential.  It cannot be completed online.  We expect students will complete their degree in 4 – 5 years.  This is true for all students whether they enter with a bachelor’s or master’s degree or if they have participated in the MicroMasters program.  We have one application/admission cycle per year and the next admissions cycle will be in the fall of 2021 for the fall 2022 cohort.  We do require a bachelor’s or master’s in a technical or social science field, so yes, you absolutely meet the requirements to apply for the PhD program.   

 As I mentioned, the next admissions cycle will be in the fall of 2021 for the fall 2022 cohort. The admissions period will open around September 15, 2021 and the deadline for all applications is December 15, 2021. Going forward, we encourage you to check our website for updates as well as learning about all of the academic programs that are housed in IDSS, information about our doctoral program, admissions and program requirements, our faculty, research and classes.  With IDSS you are encouraged to familiarize yourself with the research being done by IDSS faculty members by investigating their websites and also looking at the websites of our current graduate students. This will help you determine if your interests and goals align and overlap with our program.  We expect to have a webinar available which provides an excellent opportunity to learn more about the program.  Keep a check on our website below for the video link. We hope to also be scheduling some Q and A sessions on the webinar so please keep checking.  These will also be announced on our website.

 

http://idss.mit.edu/index.php/academics/ses_doc/

 

There is a section on Frequently Asked Questions (FAQ’s) which address the requirements of the program, what makes a good candidate and the admissions/application process.  Carefully reviewing this section will give you an excellent idea of what to expect in the application process and what we are looking for in our applicants. . Although it is a very competitive program, we are not running a script that automatically discards applications that don’t meet certain minimums. It’s possible for a strength in another part of your application to compensate for a weakness in another.  All submitted applications will be reviewed by the admissions committee and will be looked at and judged in their entirety.  I note we did not require a GRE for this year’s application but we do expect to require the GRE for applications made in 2021 for the 2022 cohort, but it is too early to make a final decision about that.

  

http://idss.mit.edu/academics/ses_doc/app-faq/

 

The IDSS office does not arrange for housing but MIT Housing office offers guidance on this.  Information can be found at:

 

https://studentlife.mit.edu/housing/graduate-family-housing

 

We are unable to support you for a green card.  International students come to MIT on a J-1 or F-1 visa.  I quote from our international student office website:

 

There are two kinds of visas which would allow you to come to study in the United States: the F-1 Student Visa and the J-1 Exchange Visitor (student) visa. If you present to the Consular Officer a Form I-20 issued to you by MIT, you will receive an F-1 visa. If you present a Form DS-2019, you will receive a J-1 visa. Both types of visas require you to be a full-time student whenever school is in session (September to June).

 

You also asked about funding. For the SES program the norm is for all first year students to be funded through fellowships.  After that practically all graduate students are funded through either research assistantships or teaching fellowships.  We are careful to only admit students we believe are fundable for the duration of their programs.

 

Specifically, the information from our FAQ:   (http://idss.mit.edu/academics/ses_doc/app-faq/)

 

How do students fund their programs?

 

Most students will be funded by a graduate assistantship: either a research assistantship or a teaching assistantship. The exception is students who are awarded a fellowship. In addition to external fellowships, IDSS will nominate candidates for MIT’s competitive internal fellowships, administered by the Office of Graduate Education. Funding typically includes tuition, stipend, and the MIT Student Extended Insurance Plan (health insurance). We are careful to only admit students we believe are fundable for the duration of their programs. IDSS administration is proactive in securing financial support for all students, especially for the student’s first year. Once an admitted applicant accepts their offer of admission, their advisors as well as the IDSS administration will work with students to find funding. In most cases, a student’s initial funding is arranged before they start their program in September.

 

I hope this helps.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...