Zum Inhalt springen

Software Engineering (oder Informatik) Studenten?


jls
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für den AKAD Studiengang Software Engineering, konnte aber bisher keine Erfahrungswerte dazu finden. 
Weder für Software Engineering noch für Informatik. Ich liebäugle ebenfalls mit Informatik (AKAD und IUBH finde ich da interessant). Vielleicht gibt es ja Studenten die an beiden Schulen die Studiengänge getestet haben?

Klar, beides neue Studiengänge - da gibt es noch keine vollen Berichterstattungen!

Darum frage ich nun hier, ob es Studenten im Bereich Software Engineering gibt, die ihre bisherigen Erfahrungen schildern können.
Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass die AKAD Studenten sich im Internen Portal austauschen und darum online kaum zu finden sind. Ist da was dran?
IUBH Studenten scheinen hier im Forum wesentlich aktiver zu sein. Allerdings fehlt es da auch an Erfahrungswerten zu Computer Science bzw. Informatik.
 

Frage an den Admin falls er über diesen Post stolpert: Wäre es in Ordnung den gleichen Beitrag im IUBH Forum zu posten?


Freue mich, wenn sich sich jemand meldet.

Beste Grüße
J
 

Bearbeitet von jls
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich würde mich weiterhin über Erfahrungswerte zu den Studiengängen freuen, vor allem Software Engineering, aber wer ebenfalls auf der Suche nach einer regen Diskussion zum Thema AKAD und IUBH ist, kann sich ja mal folgenden Thread zu Gemüte führen :)

Vergleich zwischen AKAD und IUBH - Fernstudium Forum - Fernstudium-Infos.de (fernstudium-infos.de)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager
Am 16.3.2021 um 09:43 hat jls geschrieben:

Frage an den Admin falls er über diesen Post stolpert: Wäre es in Ordnung den gleichen Beitrag im IUBH Forum zu posten?

 

Bitte nicht komplett gleichlautend, aber prinzipiell schon okay, ja.

 

Zitat

IUBH Studenten scheinen hier im Forum wesentlich aktiver zu sein.

 

Ja, da hat sich eine Community gebildet. Und wenn es erstmal läuft, kommen auch schnell weitere Studierende dazu. Allerdings wird das auch dadurch erleichtert, dass die IUBH insgesamt sehr viele Studierende hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.3.2021 um 09:43 hat jls geschrieben:

Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass die AKAD Studenten sich im Internen Portal austauschen und darum online kaum zu finden sind. Ist da was dran?

Ja das stimmt. Ich bin in einer WhatsApp Gruppe mit über 200 Studenten und noch in zwei kleineren. Außerdem kannst du hier https://fernstudenten.de/ auch mal schauen. Das ist ein Forum nur für Akad Studenten und man findet dort wirklich sehr nützliche Informationen über alles Mögliche.

Auch der Message-Dienst des Onlinecampus ist bei mir im täglichen Gebrauch. Die internen Foren werden eher dazu genutzt um sich mit den Dozenten auszutauschen. Andere Kanäle sind für uns eigentlich nicht notwendig.

 

Bearbeitet von brotzeit
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neue Studiengänge bei Anbietern (egal welche) finde ich persönlich immer nicht so gut, weil wenig Erfahrungen und meist sind die Studiengänge nicht so 100%-ig ausgereift. Ich würde Dir empfehlen hier im Forum mal bei anderen Absolventen zu stöbern, vielleicht gibt es eine "bessere" Alternative.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 17.3.2021 um 22:31 hat SebastianL geschrieben:

Neue Studiengänge bei Anbietern (egal welche) finde ich persönlich immer nicht so gut, weil wenig Erfahrungen und meist sind die Studiengänge nicht so 100%-ig ausgereift. Ich würde Dir empfehlen hier im Forum mal bei anderen Absolventen zu stöbern, vielleicht gibt es eine "bessere" Alternative.

Danke für die Antwort. @SebastianLhast du da evtl einen Tipp bzgl. Alternative? :) Ich bin noch offen und schaue gerne nach anderen Schulen. WB wirkt interessant und hat auch Bildverarbeitung als Vertiefung soweit ich mich erinnere - das würde auf Grund meines beruflichen Backgrounds (3D / Interactive Kram) auch ggf. gut passen. Allerdings hab ich zur WB ein paar Kommentare gelesen die an zeitgemäßen Gestaltung des Lehrmaterials usw. zweifeln. Vielleicht hast du da ein paar Insights?

 

 

Am 17.3.2021 um 21:14 hat brotzeit geschrieben:

Ja das stimmt. Ich bin in einer WhatsApp Gruppe mit über 200 Studenten und noch in zwei kleineren. Außerdem kannst du hier https://fernstudenten.de/ auch mal schauen. Das ist ein Forum nur für Akad Studenten und man findet dort wirklich sehr nützliche Informationen über alles Mögliche.

Auch der Message-Dienst des Onlinecampus ist bei mir im täglichen Gebrauch. Die internen Foren werden eher dazu genutzt um sich mit den Dozenten auszutauschen. Andere Kanäle sind für uns eigentlich nicht notwendig.

 


wie sind deine Erfahrungen an der AKAD denn? Ich hab in einem anderen Thread bereits über die unterschiedlichen Umfänge der Skripte gelesen (Vergleich zur IUBH). Wie fühlt sich das Studium für dich an? Hast du das Gefühl am Puls der Zeit zu sein was die Inhalte angeht? Mir gefällt die Idee eines einheitlichen Online Campus (AKAD) wirklich gut. IUBH hat aber was Bewertungen der Studiengänge usw. angeht einfach mehr Feedback der Studenten in diversen Portalen - das ist natürlich auch kein gutes Kriterium aber der Gesamtauftritt der IUBH wirkt etwas zeitgemäßer und etwas besser strukturiert - da zieht man natürlich auch Schlüsse auf das Lehrmaterial. Vielleicht hast du ja schon etwas dazu gesagt und kannst mir einen link zu deinem Betrag posten oder gerne auch ein paar Worte dazu sagen :) 

Danke auf jeden Fall für die Antworten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden hat jls geschrieben:

Danke für die Antwort. @SebastianLhast du da evtl einen Tipp bzgl. Alternative? :) Ich bin noch offen und schaue gerne nach anderen Schulen. WB wirkt interessant und hat auch Bildverarbeitung als Vertiefung soweit ich mich erinnere - das würde auf Grund meines beruflichen Backgrounds (3D / Interactive Kram) auch ggf. gut passen. Allerdings hab ich zur WB ein paar Kommentare gelesen die an zeitgemäßen Gestaltung des Lehrmaterials usw. zweifeln. Vielleicht hast du da ein paar Insights?

Ich behaupte mal, dass alle Hochschulen mit Aktualität der Hefte zu kämpfen haben. Das liegt hier in der Natur der Sache, dass diese Akkreditiert werden müssen und der Erstellung-/Akkreditierungssteil sehr lange dauert und die auch noch kostspielig sind, sodass der Prozess die Aktualität einholt. Jede Hochschule hat was, was nicht so gut läuft oder was besonders gut läuft. Ich empfehle einfach mal die Blogs zu lesen von fertigen oder aktuellen Studenten an den jeweiligen Hochschulen. Da kann man sich ein sehr gutes Bild drüber machen. Ich war mit der WBH soweit zufrieden, muss aber bei Dir ggf. nicht so sein und ich möchte dich auch nicht dafür überreden. Mach Dir selbst ein Bild.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden hat SebastianL geschrieben:

Ich behaupte mal, dass alle Hochschulen mit Aktualität der Hefte zu kämpfen haben. Das liegt hier in der Natur der Sache, dass diese Akkreditiert werden müssen und der Erstellung-/Akkreditierungssteil sehr lange dauert und die auch noch kostspielig sind, sodass der Prozess die Aktualität einholt. Jede Hochschule hat was, was nicht so gut läuft oder was besonders gut läuft. Ich empfehle einfach mal die Blogs zu lesen von fertigen oder aktuellen Studenten an den jeweiligen Hochschulen. Da kann man sich ein sehr gutes Bild drüber machen. Ich war mit der WBH soweit zufrieden, muss aber bei Dir ggf. nicht so sein und ich möchte dich auch nicht dafür überreden. Mach Dir selbst ein Bild.

die Blogs helfen ganz gut. Aber das Bild, welches ich mir bisher verschaffen konnte, wirkt relativ ähnlich zwischen den Hochschulen. Was ja gut ist, da ich nicht das Gefühl bekomme einen riesigen Fehler machen zu können. Ich werde mal weiter recherchieren. Danke auf jeden Fall für die Antwort! Die Blogs vermitteln einen vertrauenswürdigeren Eindruck als viele Threads im Forum (leider)

Langsam aber sicher bekomme ich beim quer lesen durch das Forum das Gefühl, dass hier eine Art von Bubble entstanden ist in der die Leute die Qualität / Beachtung ihrer Fernhochschule durch das kritisiere anderer Schulen subjektiv steigern wollen. Viele Diskussionen immer wieder von den gleichen Akteuren (mit)angetrieben. Der eine basht gegen die IUBH, die andere gegen die AKAD, wieder jemand gegen die WB.
Fast schon so als würden man darauf warten einsteigen zu können. Zum glück gibt es dann immer wieder ein paar Akteure, die herrlich gelassen bleiben und die Aussagen in die Realität zurück holen.


Das ist wirklich erstaunlich wie einen diese Diskussionen während der Orientierung verunsichern.

 

Hier bekommt man wegen einer aus dem Ruder gelaufenen Taschenrechner Diskussion den Eindruck, dass die IUBH nur reine Abzocke sei und nur dein Geld will. Es wird behauptet man habe unendliche Wiederholungen bei der Prüfungen wenn man nur genug Geld habe. Bewertungen sowieso alle manipuliert. Und die Mathe Skripte der AKAD, bzw. deren Umfang, seien völlig absurd und von einem normalen Menschen nicht zu bewältigen. Laut aussagen liefe bei der AKAD -grundlegend- etwas falsch. (mal etwas übertrieben ausgedrückt und zusammengefasst)

Ich beobachte, dass der Admin allerdings wirklich vorbildlich neutral bleibt und an "Rufmord" grenzende Äußerungen scharf kritisiert!

Danke aber für die konstruktiven Antworten in diesem Thread. :)
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.3.2021 um 09:43 hat jls geschrieben:

IUBH Studenten scheinen hier im Forum wesentlich aktiver zu sein. Allerdings fehlt es da auch an Erfahrungswerten zu Computer Science bzw. Informatik.

 

Weil ich da die Tage selbst drüber gestolpert bin: Hier könntest du dir Feedback aus erster Hand holen, denn da tummeln sich die Info-Studierenden.

 

Ansonsten gebe ich dir recht – es ist gerade eine schwierige Zeit, um sich ein halbwegs objektives Bild zu machen ;-). Aber ich glaube, du reflektierst das schon richtig und schaffst es auch "rauszuzoomen". Viel Erfolg dabei.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...