Springe zum Inhalt

Interview zum Psychologie Fernstudium an der PFH


Empfohlene Beiträge

Ich habe bzgl. der PFH und dem Psychotherapeutengesetz etwas interessantes gefunden: 

„[...] Die PFH Göttingen, zum Beispiel, bietet ein Bachelor Fernstudium Psychologie mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie an. Zum anderen den konsekutiven Masterstudiengang als Campusstudiengang. Das besondere ist hier, dass es die PFH Göttingen als private Hochschule geschafft hat, die Bachelor- und Masterstudiengänge in Psychologie als gleichwertig zu den universitären Abschlüssen einstufen zu lassen – zumindest für das Bundesland Niedersachsen. Wer also an dieser Hochschule ein Psychologie Masterstudium mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie absolviert, hat gute Chancen, an in Niedersachsen ansässigen Ausbildungsinstituten eine Ausbildung zum Psychotherapeuten absolvieren.“ 

 

(https://www.psychologie-studieren.de/fernstudium/klinische-psychologie/) 

 

Stimmt das denn so? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

@Glasklarenacht Ich schätze, das ist ein älterer Artikel und er bezieht sich nicht auf die Novellierung des Psychotherapeutengesetzes.

 

Edit: Die PFH hat sich ja schon klar dazu geäußert, dass ihre momentanen Studiengänge und die demnächst erscheinenden nicht dem neuen Psychotherapeutengesetz entsprechen.

Bearbeitet von psycCGN
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

Nachfolgend die Aufzeichnung des Interviews. Darin gibt es auch Antworten auf eure im Vorfeld gestellten Fragen.

 

Themenblöcke:

1. Psychotherapeutische Tätigkeiten - neue Schwerpunkte im Master
2. Weitere berufliche Möglichkeiten und Entwicklungen an der PFH
3. Praxis-Einblicke in die Lehrgebiete der Interviewpartner:innen

 

Inhalte:
00:00 Begrüßung und Vorstellung
05:10 Möglichkeiten im Bereich der Psychotherapie
19:40 Weitere berufliche Möglichkeiten 
24:32 Neue Schwerpunkte im Master
37:50 Wirtschaftspsychologie-Master
40:41 Studium als berufstätige Mutter zu schaffen?
44:31 Anrechnungen aus Diplomabschluss möglich?
46:20 Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie
50:15 Gesundheits- und Sportpsychologie 
56:14 Abschluss und Verabschiedung

 

 

Bearbeitet von Markus Jung
Aktualisierung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
Am 9.4.2021 um 23:18 hat psycCGN geschrieben:

Hach, ich finde es schade, dass man es immer so kompliziert machen muss. Hochschulen, Fachhochschulen, Psychotherapeutengesetz 🙈 Das ist wie im Kindergarten. Ein Kindergarten für Akademiker 🙄

Da hast Du recht, fehlt nur noch Eimer und Schaufel und statt wer hat meinen Bagger geklaut dann etwas im passenden Kontext. Vielleicht noch die spannende Diskussion um unterbezahlte PiAs und die Erwartungen an die PiWs der Zukunft^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es Informationen, wann auf der Homepage die beiden neuen Schwerpunkte erwähnt werden und Infomaterial verfügbar ist?

Mich interessieren die Curricula ja immer so ziemlich 🙈

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin
Am 5.5.2021 um 20:14 hat psycCGN geschrieben:

Gibt es Informationen, wann auf der Homepage die beiden neuen Schwerpunkte erwähnt werden und Infomaterial verfügbar ist?

 

Nein, habe ich keine Info zu. Magst Du bei der PFH nachfragen und uns hier informieren? Vielleicht gibt es ja schon was an Infomaterial.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...